Druckversion

Bringen digitale Medien Vorteile für das Lernen mit sich oder hängt der Lernerfolg von ganz anderen Faktoren ab?

Diese Frage ist Gegenstand von empirischen Studien zum Lernen mit Medien bzw. den Metaanalysen, in denen diese zusammengeführt worden sind.

Ihre Interpretation ist jedoch ebenso umstritten. Dies zeigt die Diskussion zwischen Robert Clark und Bob Kozma. Clark stellt infrage, ob die Medien überhaupt einen spezifischen Effekt auf das Lernerfolg haben: Medien beeinflussen das Lernen genso (wenig), wie der Lastwagen, der Waren transportiert, Einfluss auf unsere Nahrung hat. Kozma sieht dies anders und betont die Potenziale der Medien für neue Lernformen.

Was ist Ihre Meinung?

 

Sekundär Menü

© Universität Duisburg-Essen | -
admin@mediendidaktik.de