Statusmeldung

Sie können sich für diese Veranstaltung anmelden.

Jahrestagung des Netzwerkes "E-Learning NRW" - zusammen mit dem BMBF-Projekt "Bildungsgerechtigkeit im Fokus" der Universität Duisburg-Essen und der Jahrestagung der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft e.V. (GMW18)

Daten
Termin Art: 
Veranstaltung am Learning Lab (mit Anmeldung)
Termin: 
13 September, 2018 - 11:00 bis 14 September, 2018 - 14:00
Ort: 
Universität Duisburg-Essen
Kosten: 

Die Teilnahme an dem Tagungsstrang ELEARN.NRW am 13.-14.09.18 ist kostenlos. 

Die Gebühren für die Teilnahme an der Jahrestagung der Gesellschaft fürt Medien in der Wissenschaft e.V. vom 12.-14.09.18 finden sich unter gmw18.de

Für die Teilnahme an der gemeinsamen Abendveranstaltung wird eine Gebühr erhoben. 

Akteure
Veranstalter: 
Universität Duisburg-Essen mit Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft e.V. in Kooperation mit Digitale Hochschule NRW, Hochschulforum Digitalisierung und Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft
Beteiligt: 
Projekt: 
Information

Digitalisierung & Hochschulentwicklung

2018 wird die Tagung des Netzwerkes E-Learning NRW mit dem BMBF-Projekt Bildungsgerechtigkeit im Fokus an der Universität Duisburg-Essen und mit der Jahrestagung der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft e.V. ausgerichtet.

ELEARN.NRW: "Bildungsgerechtigkeit in Zeiten der Digitalisierung" 

Hochschulen stehen vor der Herausforderung, digitale Medien und Services zur Verfügung zu stellen, die Unterschieden in der Vorbildung, der sozialen Herkunft und dem Studierverhalten Rechnung trägt und zugleich mehr Menschen den Zugang zu Bildungs- und Wissensressourcen ermöglicht. Die Tagung fragt, welchen Beitrag Digitalisierung zur Bildungsgerechtigkeit leisten kann. 

Programmkomitee: Prof. Dr. Tobina Brinker (FH Bielefeld) | Prof. Dr. Gudrun Oevel (Universität Paderborn) | Dr. Alexander Classen (DH NRW) | Dr. Anne Thillosen (IWM Tübingen) | Dr. Peter Salden (RuhrU Bochum) | Prof. Dr. Claudia de Witt (FernUniversität in Hagen)

GMW 18: "Digitalisierung: Motor der Hochschulentwicklung?"

Die Tagung greift die aktuelle Debatte zur Digitalisierung im Bildungswesen auf und fragt nach den Implikationen für die Hochschulentwicklung. Sie lenkt den Blick auf die bildungspolitischen und institutionellen Aspekte der Digitalisierung und möchte zur Diskussion über die möglichen Entwicklungsrichtungen anregen. 

... weitere Informationen unter gmw18.de

 

Das lokale Orgahisationskomitee besteht aus Vertretungen zentraler und wissenschaftlichen Einrichtungen: Prof. Dr. Isabell van Ackeren (Rektorat) | Albert Bilo (CIO) | Prof. Dr. Michael Goedicke (Informatik) | Dr. Barbara Getto (elearning.nrw) | Sandrina Heinrich (ZIM) | Patrick Hintze (ZHQE) | Prof. Dr. Michael Kerres (Learning Lab) | Dr. Anja Pitton (ZLB)

Das Tagungsbüro wird von Cornelia Helmstedt (Geschäftsstelle E-Learning NRW am Learning Lab) geleitet.

 

 

Programm
© Universität Duisburg-Essen | -
admin@mediendidaktik.de