Bild des Benutzers Darya Hayit
Druckversion

Unsere Studienprogramme sind als berufsbegleitende Angebote konzipiert und darauf ausgelegt, Ihnen ein Studium neben dem Beruf zu ermöglichen. Verschiedene Aspekte sollen Ihnen Flexibilität verschaffen:

  • Sie können für jedes Semester frei wählen, wie viele Module Sie belegen möchten/können.
  • Sie haben die Auswahl zwischen reinen Online-Modulen und Modulen mit zusätzlichen Präsenztagen.
  • Virtuelle Besprechungen werden auf den späteren Nachmittag oder in den Abend gelegt.
  • Die meisten Studienmodule sind in sechs Takte a 3 Wochen aufgeteilt und innerhalb der drei Wochen können Sie Ihre Lernzeiten weitestgehend selbst bestimmen.
  • Die modulübergreifenden obligatorischen Semesterauftakt- und Abschlusspräsenztage beginnen immer erst Freitagmittag (und enden Samstagnachmittag).
  • Neben PC-gestützten Abschlussklausuren und Projektpräsentationen, gibt es ein breites Spektrum an weiteren Prüfungsformaten, für die Sie nicht anreisen müssen. Beispiele sind schriftliche Hausarbeiten, Fallberichte oder auch mündliche Online-Prüfungen.

Selbstverständlich gibt es dennoch auch Fristen und Zeiten, die während des Semesters in den verschiedenen Modulen eingehalten werden müssen. Zudem ist uns der Austausch und das gemeinsame Arbeiten in den Online-Phasen ein wichtiges und besonderes Anliegen, sodass wir eine Bereitschaft zur aktiven Teilhabe auf der Lernplattform und zur Beteiligung an Gruppenaufgaben voraussetzen, fördern und unterstützen.

© Universität Duisburg-Essen | -
admin@mediendidaktik.de