Statusmeldung

Sie können sich für diese Veranstaltung anmelden.
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
eQualification 2021

eQualification 2021

Titel: 
Fachtagung eQualification - Lernen und Beruf digital verbinden
Daten
Termin Art: 
Externe Veranstaltung
Termin: 
1 März, 2021 - 08:00 bis 2 März, 2021 - 17:00
Ort: 
Bonn
Akteure
Veranstalter: 
BMBF
Titel der Beteiligung: 
Von der Idee zur Lösung: Erarbeitung eines praxisorientierten Handlungsleitfadens zur didaktischen Gestaltung digitaler Lern- und Assistenzsysteme
Beteiligt: 
Art der Beteiligung: 
Moderator
Information

Gemeinsam mit Dr. Tina Haase vom Fraunhofer Institut wird Miriam Mulders vom Learning Lab den Workshop  "Von der Idee zur Lösung: Erarbeitung eines praxisorientierten Handlungsleitfadens zur didaktischen Gestaltung digitaler Lern- und Assistenzsysteme" durchführen. Der Workshop wird online stattfinden.

 

Des Weiteren präsentiert Dr. Raphael Zender Ergebnisse der gemeinsam mit dem Learning Lab durchgeführten SocialVR Konferenz "VR/AR in der beruflichen Bildung". 

Zeitslots Workshop:
Montag, 1. März, 16:30 – 18:00 Uhr
Dienstag, 2. März, 11:00 – 12:30 Uhr

 
 
 
 
 
 
 
 
8
9
10
11
12
13
14
 
 
 
 
 
 
 
15
16
17
18
19
20
21
 
 
 
Workshop: Die Rolle des E-Learning-Supports für OER an Hochschulen

Workshop: Die Rolle des E-Learning-Supports für OER an Hochschulen

Daten
Termin Art: 
Veranstaltung am Learning Lab (mit Anmeldung)
Termin: 
18 März, 2021 - 09:00 bis 13:00
Ort: 
Online-Veranstaltung
Kosten: 

Kostenlos

Akteure
Veranstalter: 
Learning Lab, Universität Duisburg-Essen
Information

Inhalt und Zielsetzung: Open Educational Resources (OER) bezeichnen digitale Bildungsmaterialien, die unter einer offenen Lizenz bereitgestellt werden. Sie ermöglichen partizipative, nachhaltige und kollaborative Formen des Lehrens und Lernens in der Hochschule. Nicht zuletzt durch die Entwicklungen in der Corona-Pandemie hat die Idee der OER verstärkt an Relevanz gewonnen. Zahlreiche Hochschulinitiativen, vor allem auf Länderebene, fördern mittlerweile die Bereitstellung von OER und die entsprechenden Repositorien.     

Der Workshop beschäftigt sich mit der Frage, wie Lehrende in diesem Prozess der Nutzung und Erstellung von OER durch den E-Learning-Support an Hochschulen unterstützt werden können. Bedarfsgerechte Unterstützung der Lehrenden auf technischer und didaktischer Ebene stellt eines der zentralen Elemente dar, um OER in der Hochschule zu fördern.  

Ziel des Workshops ist es im gegenseitigen Austausch, basierend auf bisherigen Erfahrungen und Best-Practice-Ansätzen, Gelingensbedingungen für OER in der Hochschule zu entwickeln. Als Grundlage für die Diskussion dienen Forschungsergebnisse, die im Rahmen des BMBF-Projektes EduArc gewonnen wurden. In dem Projekt wurden Lehrende zu etablierten Praktiken mit OER und erforderlichen Maßnahmen für die Förderung von OER befragt.  

In einer anschließenden Phase sollen mit den Teilnehmenden Maßnahmen und Erfordernisse seitens des E-Learning-Supports für OER in der Hochschule diskutiert werden. Dabei stehen der Erfahrungsaustausch und der Netzwerkgedanke im Vordergrund.

Zielgruppe: Der Workshop richtet sich an Personen, die im Bereich des E-Learning-Supports an einer deutschsprachigen Hochschule tätig sind. Grundlegende Kenntnisse des Konzeptes der OER werden vorausgesetzt. Erste praktische Erfahrungen im Umgang mit OER im Hochschulbereich sind wünschenswert, aber nicht zwingend notwendig. 

Programm
 
 
 
 
22
23
24
25
26
27
28
 
eEducation Austria Praxistage 2021

eEducation Austria Praxistage 2021

Titel: 
Beyond Technology: Mediendidaktische Perspektiven zum immersiven Lernen
Daten
Termin Art: 
Externe Veranstaltung
Termin: 
23 März, 2021 - 13:15 bis 14:15
Ort: 
online
Akteure
Veranstalter: 
eEducation Austria (Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung)
Titel der Beteiligung: 
Keynote
Beteiligt: 
Art der Beteiligung: 
Invited Speaker
 
 
 
 
 
 
29
30
31
1
2
3
4
 
 
 
 
 
 
 
© Universität Duisburg-Essen | -
admin@mediendidaktik.de