Druckversion

Digitalisierung in der Erwachsenenbildung

Mit der Digitalisierung in der Erwachsenenbildung sind unterschiedliche Erwartungen an die Weiterbildungseinrichtungen und ihre Angebote geknüpft. Politische, soziale und didaktische Chancen sind mit der Herausforderung verbunden, neue Lernräume zu gestalten.

Das Learning Lab unterstützt Einrichtungen der Erwachsenenbildung bei der Einführung und Erprobung von digitalen Medien. Im Bereich der Beruflichen Bildung und der gemeinwohlorientierten Erwachsenenbildung arbeitet das Learning Lab seit langem in verschiedenen Verbundprojekten des BMBF mit. Es kooperiert außerdem unter anderem mit der Supportstelle Weiterbildung des Ministeriums für Schule und Weiterbildung des Landes NRW sowie dem Landesverband der Volkshochschulen von NRW und dem Deutschen Volkshochschulverband (DVV).

Wir sind aktiv in den Bereichen:

  • Beratung für mediendidaktische Konzeptentwicklung

  • Unterstützung in der Entwicklung digitaler Strategien

  • Bedarfsanalysen für die Entwicklung und den Einsatz digitaler Weiterbildungsangebote

Unsere Projekte an der Schnittstelle zwischen Forschung und Praxis machen deutlich, dass die digitale Durchdringung nicht nur neue Lehr- und Lernmedien betreffen. Digitale Lernszenarien, so wie wir sie verstehen, zielen immer auch auf das Lernumfeld, die Strukturen und die Vernetzung von Akteuren.

Eine Übersicht zu unseren aktuellen und abgeschlossen Projekten finden Sie hier.

 

 


 

Neuigkeiten von Erwachsenenbildung

Learning Lab präsentiert dreimal auf der ECER 2019

Bild des Benutzers Daniel  Otto

Die ECER, eine der größten Konferenzen der europäischen Bildungsforschung, machte dieses Jahr Station in Hamburg. Vom 3. bis 6. September 2019 diskutierten 3000 Bildungsforschende unter dem Titel "Education in an Era of Risk - the Role of Educational Research for the Future". Mit Beiträgen aus verschiedenen Projekten waren auch Lisa Gageik, Gianna Scharnberg und Daniel Otto vom Learning Labn vertreten.

Rückblick: Projekttagung HandLeVR

Bild des Benutzers Miriam Mulders

Am 9. September 2019 fand in den Räumlichkeiten des Learning Labs und im Rahmen von HandLeVR eine projektinterne Tagung statt, an der die Konsortialpartner und auch der Projektträger teilgenommen haben.

"dialog digitalisierung" in der Erwachsenenbildung

Bild des Benutzers Michael Kerres
dialog digitalisierung

Der "dialog digitalisierung" bringt Interessierte aus der Erwachsenen- und Weiterbildung mit Forschenden in 15 Gesprächen zusammen. Er wird organisiert vom Deutschen Institut für Erwachsenenbildung, Bonn, im Rahmen des BMBF-Metavorhaben "Digitalisierung in der Bildung". 

Erster Dialog: 4. September 2019

DGfE-Kongress

Titel: 

„Digitalisierung in der Bildung“ – Methodische Herausforderungen und Implikationen für die Forschung in der Erwachsenenbildung (Arbeitsgruppe)

Veranstalter: 
Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft
Ort: 
Köln
Termin: 
16 März, 2020 - 11:00 bis 18 März, 2020 - 11:00

Rückblick: Workshop "Digitale Lehr-Lernszenarien in der Weiterbildung"

Bild des Benutzers Sophia Krah

Gianna Scharnberg und Sophia Krah aus der AG Digitalisierung in der Erwachsenenbildung waren in dieser Woche eingeladen beim DAAD in Bonn. Dort haben sie für die Internationale DAAD Akademie (iDA) einen internen Workshop unter der Überschrift „Digitale Lehr-Lernszenarien in der Weiterbildung“ durchgeführt.

Transferworkshop "Bedarfsorientierte digitale Lernangebote für Ehrenamtliche"

Bild des Benutzers Thomas Unterholzer
Workshop-Sammlung ELIF

Die AG Digitalisierung in der Erwachsenbildung führte am 16.04. im Rahmen des Projekts ELIF/ vhs-Ehrenamtsportal einen ganztägigen ExpertInnenworkshop zum Thema "Bedarfsorientierte digitale Lernangebote für Ehrenamtliche in der Arbeit mit Geflüchteten erstellen" am Learning Lab in Essen durch. Ziel des Workshops war es, die Ergebnisse der Begleitstudie anderen Akteuren zugänglich zu machen und gemeinsam zu reflektieren.

Eindrücke von der Konferenz der Berliner Volkshochschulen zum digitalen Lernen

Bild des Benutzers Bettina Waffner

Über 200 Besucherinnen und Besucher waren beim WebLearningDay II am 6.und 7. März 2019 in der Kalkscheune dabei, haben sich ausgetauscht, vernetzt und miteinander diskutiert, wie Digitalisierung an den Berliner Volkshochschulen gelingen kann.

 

Open Educational Resources in der Podcast-Reihe der VHS

Bild des Benutzers Bettina Waffner

Im Rahmen des WebLearningDayII der Berliner Volkshochschulen entstand für die Reihe VHScast von Karl Damke ein Podcast mit Dr. Bettina Waffner vom Learning Lab und Nele Hirsch vom eBildungslabor zum Thema Open Educational Resources. 

06.03. LIVE: Bettina Waffner beim WebLearningDay der VHS Berlin

Bild des Benutzers Elisa Bednarz

Am 6. und 7.3. findet der 2. WebLearningDay, eine Veranstaltung zum "Digitalen Wandel in der Erwachsenenbildung" der Volkshochschulen in Berlin-Brandenburg statt. Die Veranstaltung zu der Rund 200 Teilnehmende (Kursleitende, Direktor*innen und Mitarbeiter*innen der Verwaltung) erwartet werden, wird von den Berliner Volkshochschulen ausgerichtet. Es werden sowohl generelle Trends in der Digitalisierung im Bildungsbreich als auch konkrete Anwendungs- möglichkeiten für die Erwachsenen- pädagogik thematisiert.

© Universität Duisburg-Essen | -
admin@mediendidaktik.de