Personal Learning Environments gelten vielfach noch immer als abstrakte Idee. In unserem Workshop möchten wir zeigen, dass sich diese Einschätzung inzwischen deutlich geändert hat und PLEs sehr konkrete Implikationen für die Gestaltung von E-Learning-Umgebungen haben. Am Vormittag wird uns Prof. Dr. Ilona Buchem von der Beuth Hochschule für Technik in Berlin (Gastprofessorin für Digital Media & Diversity) in die Thematik der Personal Learning Environments einführen. Im Anschluss gibt Dr. Tobias Hölterhof (Universität Duisburg-Essen, Lehrstuhl für Mediendidaktik und Wissensmanagement) einen Einblick in Werkzeuge und Lösungen, mit denen PLEs umgesetzt werden können. Der Nachmittag dient dem gemeinsamen Erarbeiten von PLE-Innovationen in Ihrem Anwendungskontext.

Programm:

10:00-10:15 Uhr Begrüßung
10:15-11:15 Uhr Personal Learning Environments in der Praxis
Prof. Dr. Ilona Buchem, Beuth Hochschule für Technik Berlin (Gastprofessorin für Digital Media & Diversity)
11:15-12:15 Uhr Werkzeuge und Lösungen für Personal Learning Environments
Dr. Tobias Hölterhof, Universität Duisburg-Essen (Lehrstuhl für Mediendidaktik und Wissensmanagement)
12:15-13:15 Uhr Mittagspause
13:15-15:15 Uhr Workshop: PLE-Innovationen im Anwendungskontext von Hochschulen
Prof. Dr. Ilona Buchem, Dr. Tobias Hölterhof
15:15-15:45 Uhr Ergebnispräsentation und -diskussion
15:45-16:00 Uhr Abschluss

Sekundär Menü

© Universität Duisburg-Essen | -
admin@mediendidaktik.de