Druckversion

Studentische Hilfskraft als Web-Entwickler/in

Bild des Benutzers Sabine Steffen
Art des Angebots: 
Anbieter: 
Learning Lab
Kurzbeschreibung: 

Das Learning Lab (www.learninglab.de) gilt als eine der führenden Forschungseinrichtungen für E-Learning und Wissensmanagement im deutschsprachigen Raum. Wir arbeiten an innovativen und anspruchsvollen Forschungs- und Entwicklungsvorhaben mit Partnern aus der Praxis. Das Learning Lab am Campus Essen sucht zur Erweiterung des Technik-Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Web-Entwickler/in

(SHK mit 12h/Woche)

Angeregte Diskussionen über freie Bildungsmaterialien

Bild des Benutzers David Eckhoff
Kleine aber feine Runde zu OER-Strategien

Freie Bildungsmaterialien oder Open Educational Resources, kurz OER, werden derzeit vielerorts diskutiert. zahlreiche Projekte sind mit oder parallel zur BMBF-Förderlinie "OERInfo" seit 2016 entstanden. Auch die UDE verfolgt in ihrer E-Learning-Strategie das Ziel, freie Bildungsmaterialien stärker in der Lehre zu nutzen und zu produzieren. E-Learning NRW lud deshalb vergangene Woche zum Workshop OER-Strategien an Hochschulen Akteure/innen aus Nordrhein-Westfalen ans Learning Lab ein.

Kick-Off der VHS-Mediencoaches in Hannover

Bild des Benutzers Gianna Scharnberg
Zukunftswerkstatt VHS-Mediencoaches

Auftaktveranstaltung des Kooperationsprojekts "VHS-Mediencoaches". Das Fortbildungsangebot dreht sich rund um die Grundlagen der Medienkonzeptentwicklung an Volkshochschulen.

Rückblick: Workshop Qualitätsentwicklung und E-Learning

Bild des Benutzers Barbara Getto

Am 12.Oktober fand am Learning Lab der Workshop „Qualitätsentwicklung und E-Learning: Szenarien, Qualitätssicherung, Nachhaltigkeit“ unter der Leitung von Dr. Barbara Getto (Learning Lab) und Georg Seppmann (evalag) statt.

Basisqualifizierung für Medienberatung, Bad Sassendorf

Bild des Benutzers Petra Danielczyk

Vielen Dank an die engagierten Teilnehmenden der Basisqualifizierung der Medienberaterinnen und Medienberater in Bad Sassendorf! Engagiert und kosntruktiv diskutierten die Teilnehmenden die Implikationen von freien Bildungsmaterialien (OER) für die Schule.

Die Nutzung von Open Educational Ressources (OER) kann das Lehren vereinfachen und verbessern: Innovative Lehr- und Lernszenarien für das Lernen in einer digitalisierten Welt können auf Basis der Nutzung qualitativ hochwertiger, rechtssicherer und offener Bildungsmaterialien ermöglicht werden.

edutags-Postersession auf der GeNeMe in Dresden

Bild des Benutzers Petra Danielczyk
Dresden edutags

Auf der 20. Konferenz "Gemeinschaften in Neuen in Medien" [GeNeMe ’17] im Zeitraum 18.-20.10.2017 in Dresden konnten Teilnehmende aus Forschung und der Praxis edutags kennenlernen. Wir bedanken uns für das Forum zum fachlichen Austausch und neuen Input aus Praxis und Forschung in den Themenfeldern Wissensmanagement und E-Learning! 

Vortrag zu "Universität 4.0"

Bild des Benutzers Michael Kerres

Nicht nur die Lehre verändert sich durch die Digitalisierung, sondern auch die Prozesse, wie Studium und Lehre an Hochschulen betrieben werden. Es entstehen neue Akteure, neue Akteurskonstellationen, die in ihren Implikationen für die Hochschulbildung zu reflektieren sind. 

Sekundär Menü

© Universität Duisburg-Essen | -
admin@mediendidaktik.de