Dr. Bettina Waffner als Expertin in der FAZ

Bild des Benutzers Tobias Düttmann

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung hat sich am 14.11.2020 im Wirtschaftsressort mit dem Artikel "Im traditionellen Lehren verhaftet" dem digitalen Wandel an Schulen gewidmet. Die Redaktion hatte dazu unter anderem Dr. Bettina Waffner vom Learning Lab befragt, die ihre Erkenntnisse aus der Auswertung wissenschaftlicher internationaler Forschungsbeiträge zu den Dossiers im Rahmen des BMBF-Metavorhabens „Digitalisierung in der Bildung“ beigetragen hat.  

Veröffentlichung: Individuelle Haltungen prägen Art der Mediennutzung im Unterricht

Bild des Benutzers Tobias Düttmann

Welchen Einfluss haben individuelle pädagogische Haltungen von Lehrkräften und deren Einstellung gegenüber digitalen Medien auf die Unterrichtsgestaltung mit digitalen Medien? Bei der Auswertung wissenschaftlicher internationaler Forschungsbeiträge konnte Bettina Waffner herausarbeiten, wie sehr persönliche Einstellungen die Form der Mediennutzung im Unterricht prägen.

Online Workshop zu Gelingenbedigungen von "Open Educational Ressources"

Bild des Benutzers Daniel  Otto

Am 29. Oktober führte das Learning Lab einen virtuellen OER-Workshop mit insgesamt 20 OER-Lehrende von Hochschulen aus ganz Deutschland durch. Der Workshop war eingebunden in die beiden Forschungsprojekte OER-Info und EduArc. Beide Projekte beschäftigen sich mit den technischen und didaktischen Gelingensbedingungen für die Nutzung von Open Educational Resources (OER) in der Hochschule.

Die Gelingensbedingungen wurden im Workshop gemeinsam mit den Hochschullehrenden disziplinübergreifend erarbeitet und diskutiert.

Podcast zur Rolle des pädagogischen Personals beim digitalen Wandel an Schulen

Bild des Benutzers Tobias Düttmann
Bildungsserver Blog

In der aktuellen Folge des Podcasts "Bildung auf die Ohren" des Deutschen Bildungsservers dreht sich alles um die Rolle des pädagogischen Personals im Zuge der Digitalisierung. Das Thema Schule und Digitalisierung wurde gerade in der Corona Pandemie besonders herausgestellt, da man schnell gemerkt hat, dass viele Schulen unzureichend ausgestattet sind und Lehrkräfte nicht fit genug sind, um digitalen Unterricht von heute auf morgen umzusetzen.

PRESSEMITTEILUNG: Forschungsbedarf zur Digitalisierung von Bildung aufgezeigt

Bild des Benutzers Tobias Düttmann

Im deutschsprachigen Raum wird  bislang auffallend wenig zu Themen der Digitalisierung in der Bildung geforscht - zumindest wenn dies mit dem Bedeutung des Thema im internationalen Vergleich betrachtet. Selten thematisiert ist darüber hinaus die Aus- und Fortbildung von Lehrkräften zu Fragen der digitalen Medien im Unterricht. Dabei hat das pädagogische Personal eine zentrale Stellung bei der Digitalisierung von Bildung inne. Zu diesen Befunden kommt der Sammelband „Bildung im digitalen Wandel.

Neu auf der #DigiEBF Seite: Termine aus und für die Bildungsforschung

Bild des Benutzers Tobias Düttmann
Logo Digi EBF

Unter der Rubrik "Nachrichten aus der Bildungsforschung" sind ab jetzt auf der #DigiEBF-Internetpräsenz Termine und Veranstaltungen aus und für die Bildungsforschung aufgeführt.

Fachtagung „Digitalisierung und Schulentwicklung“ und das 2. EdTech Research-Forum entfallen 

Bild des Benutzers Tobias Düttmann

Aufgrund der aktuellen COVID19-Situation sind sowohl die Fachtagung „Digitalisierung und Schulentwicklung“ (ursprünglich geplant für den 31.8. und 1.9.2020) und das 2. Ed Tech Research Forum (1. und 2.9. 2020) nicht durchführbar und wurden daher abgesagt. 

Rückblick: 1. Evaluation der VR-Lackierwerkstatt

Bild des Benutzers Miriam Mulders

Am 22. und 23. Juni 2020 fand die erste Evaluation der VR-Lackierwerkstatt des HandLeVR-Forschungsprojektes "Handlungsorientiertes Lernen in der VR-Lackierwerkstatt" in den Räumlichkeiten der Mercedes Benz Ausbildungswerkstatt für Auszubildende zum/zur Fahrzeuglackierer/in unter Einhaltung hygienischer Regeln und angemessener Abstände aufgrund der aktuellen Corona-Krise statt.

Schulnetzwerk in Düsseldorf gestartet

Bild des Benutzers Tobias Düttmann

Unser neuestes Schulnetzwerk "MASERN" in Düsseldorf ist am Montag mit einer Zukunftswerkstatt in der Heinrich-Heine Gesamtschule gestartet. Gemeinsam mit 60 Kolleg*innen aus den 12 städtischen Netzwerkschulen haben wir in drei Phasen (Bestandsaufnahme, Utopiephase, Umsetzungsphase) Ziele für die Netzwerkarbeit formuliert.  

Seiten

Subscribe to RSS - Learning Lab
© Universität Duisburg-Essen | -
admin@mediendidaktik.de