Druckversion

Grundlegendes

Das Learning Lab beschäftigt sich mit Möglichkeiten der digitalen Medien für das Lehren und Lernen, für Bildung und  Wissenschaft sowie mit dem Management von Wissen in Organisationen. Dazu betreibt es verschiedene Angebote auf der Basis des Internets.   

Dabei gelten Impressum und Datenschutzerklärung der Universität Duisburg-Essen.

Für An- und Rückfragen zu den Angeboten des Learning Lab wenden Sie sich bitte an:

Darüber hinaus informiert die folgende Datenschutzerklärung über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten auf Servern, die vom Learning Lab betrieben werden.

Zugriffsdaten

Wir erheben aufgrund unseres berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Website und speichern diese als “Server-Logfiles” auf dem Server der Website ab. Folgende Daten werden wie folgt protokolliert:

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

Cookies

Auf unseren Seiten können Cookies gespeichert werden. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Unsere Websites können Sie besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Zur Verbesserung unseres Online-Angebotes speichern wir jedoch (ohne Personenbezug) Ihre Zugriffsdaten auf diese Website. Zu diesen Zugriffsdaten gehören z. B. die von Ihnen angeforderte Datei oder der Name Ihres Internet-Providers. Durch eine Anonymisierung von Daten sind Rückschlüsse auf Ihre Person nicht möglich

Wir erheben, nutzen und geben Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt bzw. gefordert ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen.

Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer.

Zur Nutzung bestimmter Funktionen, wie das Veranstaltungsmanagement oder Didaktikcheck.de, ist eine Registrierung mit einem persönlichen Login und das Erstellen eines User-Accounts erforderlich. Hierfür werden folgende personenbezogene Angaben erhoben:

  • Benutzername / Login
  • E-Mail-Adresse
  • Vorname
  • Nachname
  • Institution

Weitere Angaben sind freiwillig;  sie dienen zur Beschreibung ihrer Person sowie zur Erkennung von Spammern:

  • Profilbild
  • Über mich
  • Status
  • Funktion
  • Titel
  • Stadt
  • Telefonnummer
  • Website
  • Skype
  • Twitter 

Google ReCaptcha

Wir binden die Funktion zur Erkennung von Bots, z.B. bei Eingaben in Onlineformularen ("ReCaptcha") des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”).

Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als "Web Beacons" bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die "Pixel-Tags" können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

Umgang mit Kommentaren und Beiträgen

Hinterlassen Sie auf unserer Website einen Beitrag oder Kommentar, wird Ihre IP-Adresse gespeichert. Dies ist rechtmäßig im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO und dient der Sicherheit von uns als Learning Lab: Denn sollte Ihr Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen, können wir dafür belangt werden, weshalb wir ein Interesse an der Identität des Kommentar- bzw. Beitragsautors haben.

Microsoft Cloud-Dienste und Anwendungen 

Das Learning Lab nutzt Cloud-Dienste und Anwendungen der Firma Microsoft für seine Studienangebote und Forschungsvorhaben. Für den Zugang gelten die Nutzungsbedingungen von Microsoft Office 365 Education, die im Detail auf dieser Seite beschrieben sind: 

https://www.microsoft.com/de-de/rechtliche-hinweise/nutzungsbedingungen  

Microsoft sagt zu, dass die Cloud-Dienste von Microsoft Office 365 Education auf Servern in der EU betrieben werden. Die Konfiguration der Dienste garantiert bislang nicht, dass personenbezogene Daten vollständig konform zu EU-Vorgaben verarbeitet werden, d.h. die Daten verlassen möglicherweise Grenzen der EU. 

Wir haben Richtlinien zur Nutzung erarbeitet, die bei veränderten Rahmenbedingungen angepasst werden: 

  1. Der Ihnen bereitgestellte Zugang ist nur im Rahmen eines Forschungsvorhabens oder des Studiums / der Weiterbildung an der Universität Duisburg-Essen zu nutzen. Er erlischt, sobald die Teilnahme an den Forschungsprojekten bzw. Studienangeboten endet, spätestens mit der Exmatrikulation. Erstellen Sie rechtzeitig Sicherheitskopien, um einen möglichen Datenverlust zu verhindern.  
  2. Der Zugang ermöglicht die Zusammenarbeit im Rahmen von Forschungsprojekten oder Studien- bzw. Weiterbildungsangeboten. Die externe Kommunikation bzw. externes Teilen ist eingeschränkt.
  3. Sollten Sie bei Forschungs-  oder Projektarbeiten etc. Daten Ihrer Einrichtung oder anderer Berechtigter verarbeiten, prüfen Sie bitte, ob die Ablage in der Microsoft Cloud erlaubt ist. 
  4. Die Integration von LinkedIn.com ist deaktiviert. Dadurch soll verhindert werden, dass Informationen automatisch an die externe Plattform weitergeleitet werden. 
  5. Die Delve- und Educational/Workplace-Analytics-Funktionalität ist deaktiviert. Dadurch wird verhindert, dass andere Personen sehen, welche Dateien Sie auf der Plattform aufgerufen oder bearbeitet haben.  
  6. Prüfungsergebnisse werden auf der Plattform von Microsoft von uns nicht gespeichert oder kommuniziert. 
  7. Nutzen Sie die aktuelle Desktop-Varianten der bereitgestellten Windows Office Anwendungen, da diese (seit 2019) als mit der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) konform bewertet worden sind. Die Online- oder mobilen Apps, wie Microsoft Outlook, sind dagegen (noch) problematisch, da sie Daten über Dritte und ausserhalb der EU weiterleiten. 

In den Desktop-Anwendungen von MS Office tragen folgende Einstellungen zur Verbesserung der Privacy bei: 

  • Connected Experiences  ausschalten: Rufen Sie das auf dem Computer installierte Programm Microsoft Word auf. Gehen Sie zu Datei > Optionen > Trust Center > Einstellungen für das Trust Center > Datenschutzoptionen > Datenschutzeinstellungen > Scrollen Sie nach unten auf die Seite und stellen Sie sicher, dass das Feld "Verbundene Erfahrungen" NICHT aktiviert ist. 

Wenn Sie das Betriebssystem Windows 10 nutzen, tragen folgende Einstellungen zur Privacy bei: 

  • Telemetrie- und Diagnosedaten ausschalten: Gehen Sie in Windows 10 unter Einstellungen > Datenschutz > Diagnose und Feedback. Wählen Sie dort "Diagnosedaten: Standard" oder wenn verfügbar: "keine".
  • Zeitverlauf ausschalten: Gehen Sie in Windows 10 unter Einstellungen > Datenschutz > Aktivitätsverlauf. Stellen Sie sicher, dass das Feld "Meinen Aktivitätsverlauf an Microsoft senden" NICHT aktiviert ist.  

Rechte des Nutzers

Sie haben als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Datenportabilität geltend machen. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.

Löschung von Daten

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

Widerspruchsrecht

Nutzer dieser Webseite können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen.

Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: learninglab@uni-duisburg-essen.de


Creative Commons LizenzvertragSoweit nicht anders ausgewiesen, stehen Inhalte auf dieser Website unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Unported Lizenz

© Universität Duisburg-Essen | -
admin@mediendidaktik.de