Server der Universität nicht erreichbar

Bild des Benutzers Web Editor

Die zentralen Mail- und Web-Server der Universität Duisburg-Essen sind seit 26.11. nicht erreichbar ... mehr

Bitte schicken Sie Nachrichten an wiss. Mitarbeitende des Learning Lab in der Zwischenzeit an [vorname.nachname] at learninglab.de oder an das Sekretariat des Learning Lab: mail at learninglab . de

 

Call for Abstracts bis 15.11: Nachwuchskolloquium zu Design-Based Research

Bild des Benutzers Michael Kerres

Call for Abstracts für das Online-Kolloquium am 20 Januar 2023 zu 
„Herausforderungen der wissenschaftlichen Qualifizierung in Design-Based Research“

Die Veranstaltung findet statt im Rahmen des DFG-Netzwerks "Design-Based Research in der Bildungsforschung", an dem der Lehrstuhl beteiligt ist. 

Michael Kerres: Associate Editor of "Online Learning Journal"

Bild des Benutzers Web Editor

Michael Kerres has been invited to act as an associate editor for the Online Learning Journal. The journal is operated by the Online Learning Consortium, a non-profit organization founded with the supoort of the Sloane Foundation in 1999. It gathers over 1.000 individual and institutional members mainly from the USA.

Dr. Buchner: Bereichsleiter an der PH St. Gallen

Bild des Benutzers Michael Kerres
Josef Buchner

Zum 1.10.2022 ist Josef Buchner zum  Bereichsleiter für Forschung und Entwicklung am - neu zu gründenden - Institut für Digitale und Informatische Bildung  der PH St.Gallen berufen worden. Im Sommer 2022 konnte Josef Buchner sein Promotionsverfahren an der Fakultät für Bildungswissenschaften erfolgreich abschließen.

CfP: “Inclusive Distance Education”

Bild des Benutzers Michael Kerres

The journal Distance Education is preparing a Special Issue on:

Inclusive Distance Education for Learners with Dis/Abilities

Submission of a 500-word proposal will be needed until May 16, 2022.

for more information see the attachment.

https://odlaa.org/de-special-editions/

Abschlussworkshop: HandLeVR

Bild des Benutzers Miriam Mulders
Bild5

Am 15. März 2022 fand in den Räumlichkeiten der Universität Duisburg-Essen anlässlich des Projektabschlusses von HandLeVR (Handlungsorientiertes Lernen in der VR-Lackierwerkstatt) ein ganztägiger Workshop mit Forscherinnen und Forschern und Akteurinnen und Akteuren aus der Praxis statt. Der Workshop stand unter der Leitfrage "Wie kann der Transfer von AR/VR-Projekten in den Bildungsalltag gelingen?".

Call for Papers: "Bildungsforschung gemeinsam mit Bildungspraxis?"

Bild des Benutzers Tobias Düttmann

Bildungsforschung beforscht Lernprozesse und Bildungsarbeit auf unterschiedlichen Ebenen in den verschiedenen Bildungssektoren. Gleichzeitig sind die Beforschten jedoch auch Adressaten der Ergebnisse von Bildungsforschung. Subjektwissenschaftliche Ansätze fordern eine andere Sicht auf den Forschungsgegenstand und beziehen – in der Tradition der Aktionsforschung –die Akteur:innen in den Forschungsprozess ein. Gestaltungsorientierte Ansätze setzen mit ihren Forschungsvorhaben an Bildungsanliegen an und verfolgen im Ergebnis sowohl die Problemlösung wie auch die theoretische Modellbildung.

HandLeVR - Anmeldung zur Abschlussveranstaltung ab sofort möglich

Bild des Benutzers Miriam Mulders
Logo

In den vergangenen drei Jahren hat das Team des Verbundprojekts HandLeVR die VR-Lackierwerkstatt entwickelt und untersucht. Die Ergebnisse aus diesen Arbeiten wurden unter einer Open-Source-Lizenz (MIT-Lizenz) als VR-Lackierwerkstatt veröffentlicht.

"Virtuelle Lackierwerstatt" als Open Source verfügbar

Bild des Benutzers Miriam Mulders
logo

Im Rahmen des BMBF-Projekts HandLeVR wird eine Trainingsumgebung für die Berufsausbildung für Lackierer/innen entwickelt. Das Training erfolgt auf der Basis von didaktisch aubereiteten Lernaufgaben, in einer VR-Umgebung. Die Auszubildenden lernen in einer virtuellen Umgebung, in der sie mithilfe einer VR-Brille Teile einer Karosserie mit einer nachgebildeten Spritzpistole bearbeiten.  

Seiten

Subscribe to RSS - Ankündigung
© Universität Duisburg-Essen | -
admin@mediendidaktik.de