Qualitätsentwicklung und E-Learning: Szenarien, Qualitätssicherung, Nachhaltigkeit

E-Learning und digitale Medien spielen eine zunehmend wichtige Rolle in Studium und Lehre an Hochschulen. Anwendungen reichen von der Vorlesungsaufzeichnung bis hin zu online durchgeführten Seminaren und Übungen. Welche Möglichkeiten in den letzten Jahren an verschiedenen Hochschulen und über die Einrichtung von Hochschulnetzwerken entstanden sind und wie sich solche Anwendungskonzepte in qualitätsgesicherte Studiengänge integrieren lassen, soll im Mittelpunkt dieser Veranstaltung stehen.

Methodik und Zielsetzung: In Impulsvorträgen wird in die Thematik eingeführt. In Kleingruppen bearbeiten die  Teilnehmenden Fragestellungen.

Zielgruppe: Der Workshop richtet sich an E-Learning-Akteuren an Hochschulen

Workshopleitung:  Georg Seppmann, evalag (Evaluationsagentur Baden-Württemberg) & Dr. Barbara Getto, Learning Lab, U Duisburg-Essen

Teilnehmendenzahl: max. 20 Personen

Termin: 12. Oktober 2017

Zeit: 10:00 - 16:00 Uhr

Ort: Learning Lab am Campus Essen, Raum S06 S00 A46 (im EG)

Anmeldung: Eine Anmeldung ist erforderlich und ab sofort hier möglich.

Ablauf:

10:00 - 10:30 Uhr

Begrüßung & Einführung

Dr. Barbara Getto, U Duisburg-Essen

Georg Seppmann, Evalag

10:30 - 11:15 Uhr

Digitale Medien in Studium und Lehre

Dr. Barbara Getto, U Duisburg-Essen

11:15 - 12:30 Uhr

Qualität sichern – auch im E-Learning

Georg Seppmann, Evalag

12:30 - 13:30 Uhr

Mittagspause

13:30 - 14:45 Uhr

Gruppenphase

Kriterien und Verfahren der Qualitätssicherung digitaler Lehr-Lernangebote

14:45 - 15:00 Uhr

Kaffeepause

15:00 - 16:00 Uhr

Auswertung & Abschluss

Präsentation & Reflexion der Ergebnisse

Sekundär Menü

© Universität Duisburg-Essen | -
admin@mediendidaktik.de