Druckversion
TitelIm Trend: Mobiles Lernen - mehr als bloss Informationshäppchen?
MedientypJournal Article
Year of Publication2011
AutorenSchiefner, M, Pimmer, C, Rohs, M
Journaleducation permanente
Volume2
Pagination44-45
Zusammenfassung

Das Verständnis von Weiterbildung hat sich mit der Bedeutungszunahme des informellen Lernens ausgeweitet. Weiterbildung findet nicht mehr nur in Kursen statt, sondern auch in der Arbeit und der Freizeit, mit und ohne digitale Medien. Zeitliche und räumliche Grenzen der Weiterbildung werden damit zunehmend aufgehoben. Mit diesem Verständnis von Weiterbildung rückt die Frage in den Mittelpunkt, wie die unterschiedlichen Lernorte bzw. Lernsituationen und Kontexte miteinander verbunden werden können. Es scheint naheliegend, im Rahmen von Weiterbildungsangeboten kurze E-Learning-Häppchen im Sinne des "Microlearnings" oder des "Performance Supports" auf Mobilgeräten anzubieten. Die didaktische Sinnhaftigkeit von blosser Informationsbereitstellung muss allerdings kritisch hinterfragt werden.

© Universität Duisburg-Essen | -
admin@mediendidaktik.de