Druckversion

Workshopbeschreibung:

In diesem Workshop lernen die Teilnehmenden, wie Digital Storytelling gewinnbringend in der Lehre eingesetzt werden kann. Sie werden mit den relevanten kostenlosen Tools für die Planung und Umsetzung vertraut gemacht und erhalten Tipps und Tricks wie sie offene Bildungsmaterialen dafür nutzen können.

Digital Storytelling verbindet als vergleichsweise neues Konzept die Praxis des Geschichtenerzählens mit der Nutzung digitaler Werkzeuge, um Geschichten in einem überzeugenden und emotional ansprechenden Format zu erzählen. In der Hochschullehre und im Schulbereich wird das Konzept vermehrt angewendet, um in Einzel- oder in Gruppenarbeit komplexe Problemstellungen oder Themen in digitalen Geschichten zu überführen. Nach Fertigstellung können diese Geschichten problemlos ins Internet hochgeladen und so mit anderen geteilt werden.

Im Rahmen des Termins finden neben dem Austausch im Plenum auch Kleingruppenarbeiten statt, in denen die Teilnehmende ein eigenes Storyboard für eine Geschichte entwerfen.

Zielgruppe: Der Workshop richtet sich an Lehrende und E-Learning Akteure.

Workshopleitung: Dr. Daniel Otto

Teilnehmendenzahl: 20 Personen

Termin:  22. Oktober 2019

Zeit: 10:00 - 16:00 Uhr

Ort: Learning Lab am Campus Essen, Raum S06 S00 A46 (im EG)

 

 
 
 

Eine Anmeldung ist erforderlich. Sie müssen sich einloggen, um Zugriff auf die Anmeldung zu erhalten. Wenn Sie noch keinen Account auf unserer Seite haben, bitte zuerst registrieren.

Die Veranstaltung ist für Angehörige nordrhein-westfälischer Hochschulen kostenfrei.

Detaillierter Programmablauf folgt

© Universität Duisburg-Essen | -
admin@mediendidaktik.de