Bild des Benutzers T H
Druckversion

aus: wirtschaft & weiterbildung (Themenheft: Bücher für Change-Profis / Lesefutter für den Urlaub) vom 29.06.2018

Michael Kerres
Mediendidaktik - Konzeption und Entwicklung digitaler Lernangebote, Walter de Gruyter Verlag, Berlin, Boston 2018 (5. Auflage), 558 Seiten, 49,95 Euro

So geht Lernen mit Medien 

Die Mediendidaktik erforscht das Lernen und Lehren mit Medien. Seit es E-Learning gibt, müsste Mediendidaktik eigentlich die neue Leitwissenschaft der Weiterbildung sein. Aber leider beherrschen zu viele Amateure die Branche. Prof. Dr. Michael Kerres (Universität Duisburg/ Essen) gilt als Gott der Mediendidaktik und die 5. Auflage seines Buches Mediendidaktik ist quasi die Bibel. Mit ihr lassen sich überzogene Werbeversprechen von E-Learning Anbietern leicht entlarven. Gleichzeitig wird der Leser in die Lage versetzt, eigene digitale Lernangebote optimal zu erstellen. Kerres bietet ein Online-Tool (didakticheck.de), mit dem man ein E-Learning-Konzept anhand von mehr als 100 Aspekten selbst entwickeln beziehungsweise auf Sinnhaftigkeit prüfen lann. Ein Glossar liefert zu allen ausgewählten Begriffen eine kurze Definition. Wer sich ernsthaft und jenseits aller Trends zum Beispiel mit der Konzeption von Lernangeboten (Instructional Design) oder den "problemorientierten Lehrmethoden" beschäftigen will, kommt an dem Buch nicht vorbei. 

Gudrun Porath
freie Journalistin und Haufe-E-Learning-Kolumnistin 

Kategorie: 
© Universität Duisburg-Essen | -
admin@mediendidaktik.de