Druckversion
Titel: 
Die Angebote der deutschen Bildungsserver
Daten
Termin Art: 
- Anderes -
Termin: 
22 Februar, 2013 - 14:00 bis 14:45
Ort: 
Köln
Akteure
Veranstalter: 
didacta
Information

Mit freien Bildungsinhalten (Open Educational Resources = OER) können Lehrkräfte digitale Bildungsmedien direkt im Unterricht verwenden, sie mit anderen teilen und vorhandene Inhalte zu eigenen Unterrichtsmaterialien neu zusammenstellen, ohne dadurch ein rechtliches Risiko einzugehen. Mit der Vergabe von Creative-Commons-Lizenzen können Inhalte in verschiedenen Abstufungen in Bildungskontexten unbedenklich weiterverwendet werden.
Der Deutsche Bildungsserver, die Landesbildungsserver und das Learning Lab der Universität Duisburg-Essen stellen Online-Dienste bereit, die zum einen mit dem gemeinsamen Ressourcenpool ELIXIER eine gezielte Suche nach einer Vielzahl von OER von einem Ort aus ermöglichen und darüber hinaus mit Edutags ein Werkzeug bieten, mit dem geeignete Bildungsinhalte individuell oder in Arbeitsgruppen gesammelt, organisiert und bewertet werden können - so genanntes Crowdsourcing - und damit für eine größere Community der Bildungspraxis auffindbar werden.

Programm
© Universität Duisburg-Essen | -
admin@mediendidaktik.de