Bild des Benutzers Iris Neiske
Druckversion
Sandrina Heinrich, Uni Duisburg Essen Kathrin Braungardt, Ruhr-Uni-Bochum Pia Annas, HS Niederrhein
Themenzuordnung: 
Lehre digital unterstützen und durchführen

In Moodle können Studierende durch den Einsatz einfacher Elemente spielerisch motiviert werden und Rückmeldungen zu ihrem Lernfortschritt erhalten. Zudem gibt es zahlreiche Aktivitäten, die sich für ein Peer-Feedback eignen, so dass Studierende sich gegenseitig Feedback geben können. Die verschiedenen Möglichkeiten werden anhand von Good-Practice-Beispielen der Universität Paderborn, der Ruhr-Universität Bochum, der Universität Duisburg-Essen und der Hochschule Niederrhein präsentiert. Dabei wird sowohl die didaktische, die methodische als auch die technische Umsetzung in Moodle erläutert. Diese Session richtet sich an Lehrende, die erste Erfahrungen in Moodle gesammelt haben sowie an Service-Einrichtungen, die zum Einsatz von Moodle beraten.

Methodisches Vorgehen und Anmerkungen : 
  • Input: Eine Einführung in die Funktionen und Lernaktivitäten in Moodle
  • Fallbeispiele der Universität Paderborn mit anschließender Diskussion
  • Fallbeispiele der Ruhr-Universität Bochum mit anschließender Diskussion
  • Fallbeispiele der Universität Duisburg-Essen mit anschließender Diskussion
  • Fallbeispiele der Hochschule Niederrhein mit anschließender Diskussion
  • Fragerunde mit praktischer Demonstration

 

Wir benötigen einen Beamer und eine Flipchart

Maximale Teilnehmer: 
40 Teilnehmer
Session Dauer: 
75 oder 90 Minuten
Ja
© Universität Duisburg-Essen | -
admin@mediendidaktik.de