Druckversion

Die Studienprogramme sind als Blended-Learning-Programme konzipiert, das heißt Sie haben sowohl Online- als auch Präsenzphasen während Ihres Studiums, wobei die Online-Phasen überwiegen.

Verpflichtende Präsenzphasen sind modulübergreifend zwei Mal pro Jahr (zum Semesterauftakt und -abschluss) vorgesehen. Sie finden jeweils von Freitag (Mittag) bis Samstag (Nachmittag) statt und dienen primär dem gegenseitigen Kennenlernen sowie zur Durchführung von Prüfungen und zum Rückblick auf das Semester.

Bei einigen Studienmodulen kann ein weiterer, verpflichtender Präsenztermin im Semester hinzukommen. Diese Module sind mit "erhöhtem Präsenzanteil" ausgewiesen. Bei diesen Präsenzterminen in bestimmten Modulen stehen Übungen, der Transfer und die Reflexion von Modulinhalten im Vordergrund. Auch diese Präsenztermine finden üblicherweise von Freitagmittag bis Samstagnachmittag am learning lab in Essen statt.

Druckversion

Die Lernplattform Online-Campus ist der zentrale Ort für das Studienprogramm.

Die Studienmodule sind auf dieser Lernplattform abgebildet und Materialien und Lernaufgaben werden dort freigeschaltet, die individuell oder in Gruppen zu bearbeiten sind. Über den Campus tauschen Sie sich zudem mit den anderen Studierenden sowie mit den Dozierenden aus.

Die Lernplattform Online Campus wurde am Learning Lab auf der Grundlage langjähriger Forschungs- und Entwicklungsarbeiten in E-Learning Projekten entwickelt und regelmässig an neue Überlegungen und Erfahrungen angepasst. 

Druckversion

Die Unterstützung unserer Studierenden beim Lernen ist uns ein besonderes Anliegen. Wir möchten Sie sowohl fachlich als auch organisatorisch und technisch bei Ihren Lernaktivitäten unterstützen.

In jedem Modul gibt es daher immer eine/n (ggf. externe/n) fachlich verantwortliche/n Dozierende/n sowie eine Person aus unserem Team vor Ort, die Sie gemeinsam über das gesamte Semester während der Online-Phasen begleiten.

Durch die Fachbetreuer/innen erhalten Sie zudem zu jeder eingereichten Lernaufgabe ein individuelles Feedback.

Eine Übersicht über unser Team vor Ort finden Sie in der linken Navigation unter "Kontakt & Beratung".

 

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass die Studienprogramme von einem kleinen Team betreut werden und es dadurch bei Urlaubs- oder Fehlzeiten, trotz aller Bemühungen, möglicherweise zu Verzögerungen bei Antworten kommen kann.

Druckversion

Wie viel Zeit Sie für das Studium investieren müssen, hängt von der Anzahl der von Ihnen belegten Module ab. Sie können für jedes Semester selbst entscheiden, wie viele Module Sie belegen möchten.
Pro Modul müssen Sie mit einer wöchentlichen Zeitbelastung von 5 – 6 Stunden rechnen.

Hinzu kommen die obligatorischen Präsenzveranstaltungen zu Semesterbeginn und -abschluss und, bei Modulen mit Präsenzanteil, ein zusätzlicher Präsenztermin während des Semesters.

Druckversion

Jedes Modul schließen Sie mit einer (vorgegebenen) Prüfungsleistung ab. Sehen Sie dazu auch „Welche Prüfungsformate gibt es?“
Um eine Prüfungszulassung zu erhalten, müssen ferner die folgenden Leistungen von Ihnen erbracht werden:

1. Teilnahme an den verpflichtenden Präsenzterminen.
2. Beteiligung während der Online-Phase auf dem Online-Campus. Hierzu zählen die Bearbeitung der Studienmaterialien sowie die Bearbeitung der Lernaufgaben. Sehen Sie dazu auch „Wie ist ein Studienmodul aufgebaut?“

Druckversion

Dass Sie mit anderen Studierenden in den Austausch kommen ist uns ein wesentliches Anliegen. Sie treffen sich daher zu Semesterbeginn und –abschluss jeweils verpflichtend an den dafür vorgesehenen Präsenzveranstaltungen am learning lab.
Während der Online-Phasen kommunizieren Sie über den Online Campus und wir unterstützen den Austausch durch entsprechende Lernaufgaben, die als Gruppenaufgaben konzipiert sind.
In jedem Modul finden sich zudem Studierende beider Studienprogramme und unterschiedlicher Semester zusammen, auch dadurch wird der Austausch und die Vernetzung entsprechend gefördert.

Druckversion

Wir sind immer bemüht, Ihnen das Studium möglichst flexibel zu gestalten. Je nach Einzelfall können daher in der Regel individuelle Lösungen für einzelne Lerntakte gefunden werden. Dies muss jedoch im Vorfeld mit den jeweiligen Modulverantwortlichen besprochen und geprüft werden.

Wenn Sie jedoch absehen können, dass Sie ein Semester die Zeit für das Studium überhaupt nicht aufbringen können, haben Sie jederzeit auch die Möglichkeit Ihr Studium zu pausieren.

© Universität Duisburg-Essen | -
admin@mediendidaktik.de