Anmeldung unter http://bridge.nrw/index.php/workshops-zur-digitalisierung-von-studium-lehre/kollegialer-workshop-oer-existenzgruendungen/

oder via E-Mail an achim.halfmann@hs-niederrhein.de.

Im Rahmen des kollegialen Workshops „Open Educational Ressources / Existenzgründungen“ möchten wir Lehrende, Mediendidaktiker und andere Interessenten der Universität Duisburg-Essen und der Hochschulen Niederrhein, Rhein-Waal und Ruhr West zusammenbringen. Der kollegiale Workshop bietet Ihnen die Möglichkeit zum Austausch und zu Kontakten für zukünftige Kooperationen.

An der Hochschule Ruhr West berichten Herr Eckhoff vom Learning Lab der Universität Duisburg-Essen zum Einsatz von OER in der Hochschullehre und Frau Gruner von der Hochschule Ruhr West über digitale Bildungsangebote zur Existenzgründung. In zwei Arbeitsgruppen besteht anschließend die Möglichkeit zum kollegialen Austausch über diese Themen.

Termin: Mittwoch, 27.6.2018
Uhrzeit: 14:00 – 16:00 Uhr
Ort: Hochschule Ruhr West, Duisburger Straße 100, 45479 Mülheim an der Ruhr
Raum: Gebäude 02, Etage 4, Raum 101 (Raumnummer 02 04 101)
Lageplan:
https://www.hochschule-ruhr-west.de/schnelleinstieg/anfahrt-lageplaene/

Tagesordnung

  • Begrüßung & Vorstellung des Projekts [bridge] (Anja Kirberg, [bridge])
  • Vorstellungsrunde der TeilnehmerInnen
  • Digitale Bildungsangebote zur Existenzgründung (Laura Gruner, Lehrstuhl Prof. Christian Müller-Roterberg, Hochschule Ruhr West)
  • Open Educational Resources in der Hochschullehre – Aufbau eines Repositoriums (David Eckhoff, Learning Lab der Universität Duisburg-Essen)
  • Kollegialer Austausch in Interessengruppen zu den Themen „Existenzgründung“ und „OER“
  • Perspektive: Diskussion kooperativer Arbeitsformen &  hochschulübergreifender Services zur Förderung der Themen „Existenzgründung“ und „OER“
  • Verabschiedung & Evaluation
    Moderation: Achim Halfmann, [bridge]
© Universität Duisburg-Essen | -
admin@mediendidaktik.de