Bild des Benutzers Tobias Düttmann
Druckversion

Mit dem Wettbewerb DIGITAL SKILLS – LERNEN IN REGIONALEN NETZWERKEN fördert die Körber-Stiftung und der Stifterverband die Entwicklung innovativer regionaler Konzepte für die Vermittlung digitaler Kompetenzen. 

Das Gewinnerantrag “Medienintegration als Schulentwicklungsprozess in regionalen Netzwerken”
(MASERN) konnte sich in der finalen Runde gemeinsam mit acht weiteren Einreichungen durchsetzen unds wird mit 25.000€ gefördert. Ziel ist der Aufbau und die Etablierung eines Schulnetzwerks für zunächst
zehn bis zwölf weiterführende Schulen in Düsseldorf. Geplant ist, dass die teilnehmenden Schulen durch Werkstatttreffen gezielte Unterstützung bei der Integration digitaler Medien in den Schulalltag sowie bei der Entwicklung kollaborativer Arbeits-, Lehr- und Lernformen erhalten. Zudem werden Mediencoaches ausgebildet, die den Ansatz der Netzwerkarbeit kommunal und überregional fortführen und ausbreiten.

Gemeinsame Antragssteller und Netzwerkpartner sind neben dem Learning Lab: Die Pacemaker Initiative,
der Universitätsverbund digiLL, das Schulverwaltungsamt und das Schulamt der Stadt Düsseldorf, die
IHK Düsseldorf sowie als unterstützender Partner das LVR-Zentrum für Medien und Bildung.

Die vollständige Pressemeldung finden Sie hier: https://www.stifterverband.org/digital-skills 

Kategorie: 
Medienintegration als Schulentwicklungsprozess in regionalen Netzwerken NRW
© Universität Duisburg-Essen | -
admin@mediendidaktik.de