Jahrestagung der Medienberaterinnen und Medienberater NRW

Bild des Benutzers Tobias Düttmann

Das Land NRW hat mit der Regierungserklärung „Bildung 4.0 – Lernen im digitalen Wandel“ die Richtung vorgegeben: Die Nutzung digitaler Medien in der Schule und die Förderung von Medienkompetenz sind grundlegend wichtig, um Schülerinnnen und Schülern auf das Leben, Lernen und Arbeiten in der digitalen Welt vorzubereiten. Die Jahrestagung der Medienberaterinnen und Medienberater am 28.10.2016 (Haus der Technik, Essen) informiert die Akteure über neue Entwicklungen, Instrumente und Methoden.

#Educouch auf der Frankfurter Buchmesse

Titel: 

Familientreffen auf der Couch des Instituts für digitales Lernen zur Frankfurter Buchmesse: Richard Heinen vom LearningLab nimmt auf der Couch nicht nur in seiner Rolle als Wissenschaftler Platz - sondern auch als Vater: Mitdiskutantin Cora Cüppers (17) ist schließlich seine Tochter. Gemeinsam diskutieren sie aus unterschiedlichen Perspektiven über die Integration digitaler Medien in den Schul- und Unterrichtsalltag. Was denkt die Tochter über die Arbeit des Vaters und profitieren die beiden gegenseitig voneinander?

Veranstalter: 
Institut für digitales Lernen, Eichstädt
Ort: 
Frankfurt
Termin: 
21.10.2016 - 15:00 bis 16:30

Forum Bildung Digitalisierung - schulentwicklung.digital

Bild des Benutzers Tobias Düttmann

Welche Kompetenzen benötigen Schulkinder für die digitalisierte Welt? Wie funktioniert personalisiertes Lernen mit digitalen Medien? Wie können Schulen mit Organisationsentwicklung und Veränderungsmanagement fit für die digitale Zukunft gemacht werden? Diesen drei Leitfragen sind das Thema der Konferenz schulentwicklung.digital am 28. September 2016 in Berlin.

Fachtagung „Digitale Medien in der 2. Phase der Lehrerausbildung“

Titel: 

Schule in der Digitalisierung – Veränderte Anforderungen an die Ausbildung von Lehrkräften in der zweiten Phase der Lehrerausbildung
Vortrag und fachlicher Austausch Die Digitalisierung in der Gesellschaft stellt Schule vor neue Herausforderungen. Diese gehen über Ausstattungsfragen, den Umgang mit Technik und den Erwerb von Medienkompetenz hinaus. Neue Arbeitsweisen, Kommunikations- und Kooperationsstrukturen verändern die Arbeitswelt und Möglichkeiten der gesellschaftlichen Partizipation. Zu fragen ist, wie Medienkonzepte in der Lehrerausbildung zu gestalten sind, damit zukünftige Lehrkräfte Lernende gut auf die veränderten gesellschaftlichen Bedingungen vorbereiten können."

Veranstalter: 
Kooperationsveranstaltung des Ministeriums für Schule und Weiterbildung des Landes NRW und der Medienberatung NRW
Ort: 
Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung, Neuss
Termin: 
16.09.2016 - 08:30 bis 16:30
Subscribe to RSS - Schulen NRW
© Universität Duisburg-Essen | -
admin@mediendidaktik.de