Bild des Benutzers Cornelia Helmstedt
Druckversion
E-LearningNRW Workshop E-Learning in der Mathematik an der FH Bielefeld

Am 07.11.2018 war der erste fachspezifische Workshop im Bereich Mathematik in Kooperation mit der FH Bielefeld (Prof. Loviscach) in Bielefeld statt. 58 Lehrende aus dem Bereich Mathematik tauschten sich in 6 Parallel Sessions aus.

In der Session zur Aufgabensammlung wurden die Tools JACK (Dr. Michael Striewe, Universität Duisburg-Essen), STACK ( Dr. Michael Kallweit, Ruhr Universität Bochum), MathWeb ( NRW Digi Fellow Prof. Dr. rer. nat Klaus Giebermann, Hochschule Ruhr-West), MyMathLab ( Dr. rer. nat. Sabrina Proß, FH Bielefeld), WeBWorK (NRW Digi Fellow Dr. Florian Heiderich, Universität Siegen) präsentiert und Kooperationsmöglichkeiten dargelegt.

Im Bereich Best Practice teilte Prof. Jörn Loviscach seine langjährige Erfahrung im Bereich Videos in der Lehre. NRW DigiFellow Dr. Michael Kallweit (Ruhr Universität Bochum) präsentierte sein Lehrfellow Project DOMAIN – Database of Math Instructions.

Tobias Mai und Dr. Thomas Wassong (Universität Paderborn) stellten die Portale VEMINT und studiVEMINT für mathematische Vor- und Brückenkurse vor.

Prof. Dr. Michael Beurskens von der Universität Passau schaltete sich online zum Thema Prüfungsrecht zu und stellte u.a. mathespezifische Beispiele aus der Rechtsprechung vor.

Prof. Dr. Johanna Heitzer (RWTH Aachen) und Frank Wistuba (Ruhr Universität Bochum) präsentierten den Wissenstest Mathematik im Studiport als Beispiel für ein Instrument zur Einschätzung studienrelevanter Mathematikvorkenntnisse.

Selbst in den Pausen wurde sich an Thementischen zu Fragen wie „Sinn der Mathematik im MINT-Studium: Aussieben oder wirklich anwenden?“ (Themenpate: Prof. Loviscach) und „Diversität und Matthäuseffekt (Wer hat, dem wird gegeben): Was tun?“ (Themenpate: Dr. Eckler/Dr. Viertel) ausgetauscht.

Abschließend wurde in einer gemeinsamen Session eine Kurzzusammenfassung vorgestellt und Themen für weitere Kooperationen und Zusammenarbeit gesammelt, die nach der Veranstaltung informell bei Kaffee und Kuchen fortgeführt wurden.

Im Workshop wurden die Potenziale und Herausforderungen des Einsatzes von digitalen Medien im Bereich Mathematik diskutiert. Im Austausch mit der Fachcommunity wurden neue Ideen für die eigene Lehre entwickelt und Kooperationen zwischen den Lehrenden der 42 Hochschulen im E-LearningNRW Netzwerk und darüber hinaus angebahnt.

E-Learning NRW
© Universität Duisburg-Essen | -
admin@mediendidaktik.de