E-Learning in Nordrhein-Westfalen
Finanzierung: 
MIWF
Abstract: 

mehr Infos zum Projekt unter 

http://www.elearningnrw.de

Aktuelle Termine

  • Netzwerktreffen E-Learning NRW

    Netzwerktreffen E-Learning NRW

    Daten
    Termin Art: 
    - Anderes -
    Termin: 
    16 November, 2012 - 10:00 bis 16:30
    Ort: 
    DLL
    Akteure
    Veranstalter: 
    Barbara Getto, Michael Kerres
    Projekt: 
    Programm
  • GML² 2014

    GML² 2014

    Titel: 

    Der Qualitätspakt E-Learning im Hochschulpakt 2020

    Daten
    Termin Art: 
    - Anderes -
    Termin: 
    13 März, 2014 - 09:00 bis 14 März, 2014 - 17:00
    Ort: 
    Berlin
    Akteure
    Veranstalter: 
    GML² 2014 Freie Universität Berlin Center für Digitale Systeme (CeDiS) E-Learning, E-Research, Multimedia
    Beteiligt: 
    Projekt: 
    Informationen: 

    Die GML² 2014 richtet sich an alle, die sich für die Themen und Projekte rund um den Einsatz digitaler Medien und Technologien im Rahmen des BMBF-Programms „Qualitätspakt Lehre“ des Hochschulpaktes 2020 interessieren. Mit einem abwechslungsreichen Programm bietet Ihnen die zweitägige Konferenz einen interessanten Einblick in E-Learning-Projekte, die unter dem Dach des BMBF-Programms Hochschulpakt 2020 entwickelt und umgesetzt werden.

  • Treffen der E-Learning-Länderinitiativen

    Treffen der E-Learning-Länderinitiativen

    Titel: 

    Treffen der E-Learning-Länderinitiativen in Leipzig

    Daten
    Termin Art: 
    - Anderes -
    Termin: 
    7 April, 2014 - 13:30 bis 8 April, 2014 - 13:30
    Ort: 
    Leipzig
    Akteure
    Veranstalter: 
    E-Learning-Länderinitiativen
    Beteiligt: 
    Projekt: 
  • Elearning NRW Workshop „Online-Assessment in der Studieneingangsphase“

    Elearning NRW Workshop „Online-Assessment in der Studieneingangsphase“

    Daten
    Termin Art: 
    - Anderes -
    Termin: 
    17 Juli, 2014 - 10:00 bis 16:00
    Ort: 
    Duisburg Learning Lab
    Akteure
    Veranstalter: 
    E-Learning NRW
    Beteiligt: 
    Projekt: 
    Informationen: 

    Viele Studienanfänger/-innen nehmen ein Studium auf, ohne die erforderlichen Vorkenntnisse zu besitzen. Insbesondere im Bereich Mathematik, Naturwissenschaften oder bei der Arbeit mit Texten werden Wissensdefizite deutlich.

    Manche Studiengänge bieten deswegen entsprechende Vorkurse an, die jedoch nicht immer von den Studierenden wahrgenommen werden. Oftmals können die Studierenden Ihre eigenen Kenntnisse nicht richtig einschätzen.

    In diesem Workshop werden verschiedene Möglichkeiten des Online Assessments in der Studieneingangsphase vorgestellt und diskutiert.

    Referenten:

    • Frank Wistuba, Ruhr Universität Bochum
      "Studicheck NRW – Eine Kurzdarstellung"
    • Dr. Karoline Spelsberg, Folkwang Universität der Künste
      "Begleitung der Studieneingangsphase durch E-Portfolioeinsatz"
    • Jun. Prof. Dr. Kathrin Winter & Dr. Christoph Neugebauer, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
      "MaStEr - Mathematik Studieren mit Erfolg
      Studieneingangstests mit diagnostischem Potential als Basis für eine individuelle Förderung"

    Die Teilnahme an dem Workshop ist kostenfrei, um Anmeldung wird gebeten.

    Es sind noch einige wenige Plätze zu vergeben.

    Einen Überblick zum Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung des kostenfreien Workshops finden Sie unter: http://elearningnrw.de/?q=node/33

     

  • #GMW14

    #GMW14

    Titel: 

    «Lernräume gestalten - Bildungskontexte vielfältig denken»

    Daten
    Termin Art: 
    - Anderes -
    Termin: 
    1 September, 2014 - 13:15 bis 4 September, 2014 - 14:15
    Ort: 
    PH Zürich
    Akteure
    Veranstalter: 
    GMW - Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft (Organisatoren sind die Forschungsgruppe Medienpädagogik, das Zentrum für Hochschuldidaktik und das Digital Learning Center der PH Zürich)
    Beteiligt: 
    Projekt: 
    Programm

Neuigkeiten von E-Learning NRW

4. Emder Hochschul - Symposium 2017: Chancen der Digitalisierung nutzen: Mit digitalen Tools und Medien die Studier-Energie steigern

Titel: 

Hochschulen im Wandel: Erfolgsfaktoren bei der Einführung digitaler Medien in Studium und Lehre
Dr. Barbara Getto, Universität Duisburg-Essen

Beteiligt: 
Termin: 
4 Dezember, 2017 - 10:00 bis 17:30
Ort: 
Hochschule Emden/Leer
Veranstalter: 
Hochschule Emden/Leer Campus Didaktik

Dr. Barbara Getto im Beirat von e-teaching.org

Bild des Benutzers Cornelia Helmstedt
 Mitglieder v.l.n.r Dr. Peter Brandt, Martin Rademacher, Dr. Steffi Widera, Astrid Schönstein, Cornelia Helmstedt in Vertretung von Dr. Barbara Getto, Oliver Janoschka

Das Portal e-teaching.org bietet bereits seit 2003 wissenschaftlich fundierte und aktuelle Informationen zu didaktischen, technischen und organisatorischen Aspekten von E-Learning. Zielgruppe sind in erster Linie E-Learning-Verantwortliche und Lehrende an Hochschulen im deutschsprachigen Raum.

Anlässlich einer Neuausrichtung und damit einhergehende neue Besetzung des Gremiums wurde Dr. Barbara Getto von der Geschäftsstelle E-LearningNRW in den e-teaching.org Beirat berufen.

Angeregte Diskussionen über freie Bildungsmaterialien

Bild des Benutzers David Eckhoff
Kleine aber feine Runde zu OER-Strategien

Freie Bildungsmaterialien oder Open Educational Resources, kurz OER, werden derzeit vielerorts diskutiert. Zahlreiche Projekte sind mit oder parallel zur BMBF-Förderlinie "OERInfo" seit 2016 entstanden. Auch die UDE verfolgt in ihrer E-Learning-Strategie das Ziel, freie Bildungsmaterialien stärker in der Lehre zu nutzen und zu produzieren. E-Learning NRW lud deshalb vergangene Woche zum Workshop OER-Strategien an Hochschulen Akteure/innen aus Nordrhein-Westfalen ans Learning Lab ein.

Rückblick: Workshop Qualitätsentwicklung und E-Learning

Bild des Benutzers Barbara Getto

Am 12.Oktober fand am Learning Lab der Workshop „Qualitätsentwicklung und E-Learning: Szenarien, Qualitätssicherung, Nachhaltigkeit“ unter der Leitung von Dr. Barbara Getto (Learning Lab) und Georg Seppmann (evalag) statt.

Vortrag zu "Universität 4.0"

Bild des Benutzers Michael Kerres

Nicht nur die Lehre verändert sich durch die Digitalisierung, sondern auch die Prozesse, wie Studium und Lehre an Hochschulen betrieben werden. Es entstehen neue Akteure, neue Akteurskonstellationen, die in ihren Implikationen für die Hochschulbildung zu reflektieren sind. 

Keynote am Tag der Lehre der HS Recklinghausen

Bild des Benutzers T H

Auf dem "Tag der Lehre" der Westfälischen Hochschule Recklinghausen am 18.10. hält Prof. Kerres einen Keynote-Vortrag zu "Vom E-Learning zur Digitalisierung: Perspektiven für Hochschulbildung" im Großen Saal der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen. ... weitere Informationen

Rückblick: Geschäftsstelle E-LearningNRW bei der E-Learning Konferenz - Digitale Fachlehre an der FH Bielefeld

Bild des Benutzers Cornelia Helmstedt
#elk17


Die Geschäftsstelle E-LearningNRW war gestern zu Gast in Bielefeld. Bei der gemeinsamen Veranstaltung der FH Bielefeld, des Hochschulforums Digitalisierung und E-LearningNRW war die Geschäftsstelle E-LearningNRW mit einem Marktstand und dem Workshop „Kompetenzentwicklung 4.0 – Ein E-Teaching-Zertifikat für Lehrende in NRW“ vertreten.

Sekundär Menü

© Universität Duisburg-Essen | -
admin@mediendidaktik.de