Bild des Benutzers Barbara Getto
Druckversion

Am 28. Juli 2016 ist Prof. Dr. Wilfried Müller zu Gast am Learning Lab und hält einen Vortrag "Zur "Organisationswerdung" der Universität - Thesen eines Hochschulberaters“ (14-15:30 Uhr) .

In seinem Vortrag bezieht sich Herr Müller nicht nur auf empirische sozialwissenschaftliche Literatur, sondern lässt auch seine Erfahrungen aus der Hochschulberatung einfließen. Auf das Verhältnis von Organisation zu Institution wird er in den Bereichen Forschung (Profilbildung) und Lehre bzw. Studium (Bologna-Prozess, Digitalisierung der Lehre") eingehen.

Prof. Dr. Wilfried Müller ist Chemiker und Sozialwissenschaftler. Von September 2002 bis September 2012 war er Rektor der Universität Bremen, davor fünf Jahre Konrektor für Lehre und Studium. Mit ihm als Rektor gewann die Universität Bremen im Juni 2012 in der bundesweiten „Exzellenzinitiative“ von Bund und Ländern zusammen mit 10 weiteren deutschen Universitäten den Titel „Exzellente Forschungsuniversität“. In dieser Zeit war er von 2007 bis 2011 Vize-Präsident für Lehre und Studium der Hochschulrektorenkonferenz. Seit September 2012 ist er pensioniert und als Hochschulberater tätig. 2012 wurde er vom Centrum für Hochschulentwicklung und Financial Times Deutschland zum Hochschulmanager des Jahres gewählt. Hierbei spielte der Erfolg der Universität Bremen in der Exzellenzinitiative von Bund und Ländern eine große Rolle. Er ist unter anderem Themenpate der Arbeitsgruppe Change Management und Organisationsentwicklung im "Hochschulforum "Digitalisierung" (Stifterverband, HRK und CHE).

Der Vortrag findet statt im Rahmen der IZfB-Vortragsreihe Empirische Bildungsforschung.

Der Vortrag wird live gestreamt. Infos zum Live-Stream

Sekundär Menü

© Universität Duisburg-Essen | -
admin@mediendidaktik.de