Druckversion
TitelHandwerkliches Lackieren mit Virtual Reality (HandLeVR): VR-basierter Kompetenzerwerb in der beruflichen Ausbildung
MedientypJournal Article
Year of PublicationSubmitted
AutorenMulders, M, Weise, M, Schmitz, A, Zender, R, Kerres, M, Lucke, U
JournalMedienPädagogik. Zeitschrift für Theorie und Praxis der Medienbildung
Issue50
ISSN Number1424-3636
Zusammenfassung

Kompetenzentwicklung in der beruflichen Aus- und Weiterbildung beinhaltet den Erwerb von
Wissen, Fertigkeiten und Einstellungen, häufig mit einem Schwerpunkt auf
psychomotorischer Koordination. Der Kompetenzerwerb in der Ausbildung zum bzw. zur
Fahrzeuglackierer:in wird durch soziale, wirtschaftliche und ökologische Faktoren behindert.
Um diese Hürden zu überwinden, entwickelt das Forschungsprojekt HandLeVR
(Handlungsorientiertes Lernen in der VR-Lackierwerkstatt) ein Virtual-Reality-Training auf
der Grundlage des empirisch validierten 4C/ID-Modells. Der Artikel stellt das Vorgehen und
die Resultate des Projekts vor und präsentiert erste Ergebnisse einer ersten
Evaluierungsstudie (z.B. zu Akzeptanz, Präsenzerleben).

Projekt: 
VR-Lackierwerkstatt
Kategorie: 
© Universität Duisburg-Essen | -
admin@mediendidaktik.de