Druckversion
Projekttitel: 
Nationale Informationsstelle für Open Educational Resources: Transferpartnerschaft Hochschule und Erstellung eines Reflexionstools (OER Info-KIT)
Projektleitung: 
Projektmanagement: 
Laufzeit: 
01.11.16 bis 31.10.18

Zusammenfassung

Abstract: 

Koordiniert vom Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) wird eine"Informationsstelle Open Educational Resources" geschaffen. Für diesen Zweck wird eine themenspezifische Online-Plattform aufgebaut, die für Öffentlichkeit und fachliche Zielgruppen umfassende Informationen zum Thema Open Educational Resources (OER) zur Verfügung stellt, den aktuellen Kenntnisstand für die Praxis aufbereitet, Informationen zu Best-Practice-Beispielen bündelt und die Vielfalt vorhandener Initiativen abbildet. Die breite Sichtbarmachung des Themas erfolgt über die inhaltliche, funktionale und informationelle Verzahnung einschlägiger Informationsbestände und Medienangebote. Mit Blick auf die Adressierung auch neuer potenzieller Zielgruppen und die bildungsbereichsübergreifende Erschließung des Themenfeldes im Kontext des Lebenslangen Lernens sollen in Zusammenarbeit mit Stakeholdern, Interessengruppen und OER-Initiativen bislang adressaten- und domänenspezifische Informationsmodule entwickelt werden.

Das Learning Lab übernimmt innerhalb dieses Vorhabens zwei Teilprojekte:

Als Transferpartner für den Bildungsbereich Hochschule sammelt und veröffentlicht das Learning Lab auf www.o-e-r.de redaktionelle Dossiers, aktuelle Informationen und Hands-On-Materialien zum Thema freie Bildungsmaterialien in der Hochschule.

Ansprechpartner Transferbereich Hochschule: David Eckhoff, david.eckhoff@uni-due.de

Das OER-InfoKit verfolgt das Ziel zwei verschiedene Werkzeuge zur Evaluation und Reflexion von OER-Projekten zu entwickeln. Die Entwicklung erfolgt in Kooperation mit fünf OER-Projekten. Mit den Werkzeugen werden die Projekte selbst, aber auch die Teilnehmenden an Maßnahmen und Angeboten angesprochen. Das InfoKit begleitet dabei die einzelnen Akteure in ihren Prozessen und analysiert dabei im laufenden Projektverlauf die Ergebnisse. Die Werkzeuge werden auf der www.o-e-r.de veröffentlicht und werden anderen Projekten frei zur Verfügung gestellt.

Ansprechpartnerin OER InfoKit: Julia Münzinger, julia.muenzinger@uni-due.de

Das Vorhaben zielt zudem darauf, die Zusammenarbeit und Vernetzung der unterschiedlichen OER-Akteure und Initiativen durch geeignete Kommunikationsinstrumente, projektbegleitende Workshops und die Öffentlichkeitsarbeit der Informationsstelle zu unterstützen.

Projektpartner:

Projektkoordination: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF)
    http://www.dipf.de   Herr Luca Mollenhauer, mollenhauer@dipf.de

Redaktionelle Betreuung: Agentur J&K - Jöran und Konsorten
    http://www.joeran.de/  Herr Jöran Muuß-Merholz,  info@joeran.de

Transfer Berufsbildung: Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)
    http://www.bibb.de/de/index.html    Frau Susanne Grimm, grimm@bibb.de

Transfer Erwachsenenbildung: Deutsches Institut für Erwachsenenbildung (DIE)
    http://www.die-bonn.de        Herr Jan Koschorreck, koschorreck@die-bonn.de

OER World-Map: Hochschulbibliothekszentrum des Landes Nordrhein-Westfalen (hbz)
    http://www.hbz-nrw.de/    Herr Jan Neumann, neumann@hbz-nrw.de

Partner

Partner: 

Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung, IBW, Deutscher Bildungsserver, Prof. Dr. Rittberger

Finanzen

Finanzierung: 
BMBF
Projektträger: 
Deutsche Luft- und Raumfahrtgesellschaft - DLR

Aktuelle Termine

Für dieses Projekt stehen in nächster Zeit keine Termine an.

Aktuelle Publikationen

Zu diesem Projekt wurden keine Publikationen gefunden.

Neuigkeiten von OER Infostelle - Hochschulen

OER-KA - Konferenz zur OER in Karlsruhe

Bild des Benutzers David Eckhoff
Logo der OER-KA Konferenz

Das ICE (Institue for Computers in Education) hatte am 13.07.2018 zur Konferenz OER-KA nach Karlsruhe eingeladen, um über freie Bildungsmaterialien in der Hochschullehre zu diskutieren. Vom Learning Lab mit dabei war David Eckhoff. Zum Bericht geht es hier: https://open-educational-resources.de/oer-ka-der-suedwesten-vernetzt-sich-zu-freien-bildungsmaterialien-in-der-hochschule/

© Universität Duisburg-Essen | -
admin@mediendidaktik.de