Druckversion
TitelUnterrichtspraktiken, Erfahrungen und Einstellungen von Lehrpersonen zu digitalen Medien in der Schule
MedientypBook Chapter
Year of Publication2020
Book TitleBildung im digitalen Wandel. Die Bedeutung für das pädagogische Personal und für die Aus- und Fortbildung
AutorenWaffner, B
HerausgeberWilmers, A, Anda, C, Keller, C, Rittberger, M
PublisherWaxmann
CityMünster
Zusammenfassung

Die Integration digitaler Medien in die schulische Unterrichtspraxis gewinnt unter Bedingungen des digitalen Wandels zunehmend an Bedeutung. In diesem Zusammenhang bietet das Dossier ein critical review der internationalen Forschungsliteratur, um das Verständnis über Digitalisierungsprozesse in der Schule aus Sicht der Lehrpersonen und die Implikationen für Fort- und Weiterbildungen zu vertiefen. Die Synthese der Forschungsergebnisse aggregiert das aktuell verfügbare, evidenzbasierte Wissen über Unterrichtspraktiken, Erfahrungen und Einstellungen von Lehrpersonen zu digitalen Medien in der Schule. 

Der meta-analytische Ansatz basiert auf 125 systematisch ermittelten Studien, die in der Zeit von 2010 bis Mai 2019 publiziert worden sind. Im Ergebnis können fünf synthesis statements identifiziert werden: (1) Digitale Medien sind bereits im beruflichen Alltag als Kommunikations- und Präsentationsmedien etabliert, wohingegen (2) digitalgestützte pädagogisch-didaktische Unterrichtsformate selten eingesetzt werden. Als Gelingensbedingungen für die Medienintegration werden (3) neben personalen Faktoren wie extrovertierte, intrinsisch motivierte Charaktereigenschaften der Lehrperson, zeitliche Ressourcen, eine geeignete technische Ausstattung und technischer sowie administrativer Support identifiziert. Lehrpersonen benötigen darüber hinaus (4) neben methodisch-technischen auch pädagogisch-didaktische Kompetenzen für einen Medieneinsatz in der Unterrichtspraxis sowie Kompetenzen, um die erweiterten Möglichkeiten der Kommunikation und Zusammenarbeit nutzen zu können. Als zielführend werden in der aktuellen Forschungsdebatte (5) situierte, digitalgestützte und langfristig angelegte Fort- und Weiterbildungen zu medientechnischen und pädagogischen Grundlagen diskutiert, die von Reflexions- und Coachingphasen sowie durch einen peer-Austausch begleitet werden. Abschließend können auf der Basis des reviewsForschungsperspektiven identifiziert werden, die bislang unterbelichtet blieben.

Bemerkungen

https://www.waxmann.com/bildungimdigitalenwandel/

höre auch: 
http://blog.bildungsserver.de/?podcast=was-bedeutet-die-digitalisierung-fuer-das-paedagogische-personal-und-fuer-die-aus...

 

Projekt: 
Digi-EBF: Metavorhaben "Digitalisierung"
Kategorie: 
Anhang: 
© Universität Duisburg-Essen | -
admin@mediendidaktik.de