Druckversion
Projekttitel: 
Synergetisches, interaktives und selbstorganisiertes E-Learning Digitales Lernen in komplexen Wertschöpfungsketten
Projektleitung: 
Projektmanagement: 
Mitarbeitende: 
Laufzeit: 
01.03.11 bis 30.09.14
Förderkennzeichen: 
100% 3 Jahre (WiMa) 50% 1 Jahr (WiMa) 25% 3 Jahre (Verwaltung)

Zusammenfassung

Abstract: 

Eine spezifische Eigenschaft von Produzenten komplexer Produkte ist eine stark verteilte Wertschöpfungskette. Die Leistungsfähigkeit der Produzenten beruht ganz wesentlich auf der effektiven Wissensgenerierung und -kommunikation in den Unternehmen und mit ihren Zulieferern. Um neuen Anforderungen in immer kürzeren Innovationszyklen gerecht zu werden, müssen Hersteller verstärkt in neue Technologien investieren und diese in ihr Produktportfolio aufnehmen.

Zunehmende Komplexität der Produkte erfordert von Mitarbeitenden aller Wertschöpfungsstufen schnelles und kontinuierliches Lernen. Dieser Herausforderung stellt sich das Projekt SISE. Die Erstellung von Wissens- und Lernobjekten soll synergetisch über alle Wertschöpfungsstufen hinweg organisiert werden, der interaktive Austausch zwischen den Wertschöpfungsstufen über Informations- und Wissensobjekte soll gefördert werden und schließlich sollen selbstorganisierte Lern- und Wissensaustauschprozesse gestaltet werden.

Zielsetzung des Projekts ist die Entwicklung, Implementierung und Erprobung einer Wissenskommunikations- und Lernumgebung für produzierende Unternehmen unter Nutzung von Web 2.0-Technologien. Die bereits klassischen Ansätze des E-Learning werden unter Berücksichtigung von Überlegungen zur Wissenskommunikation und zum informellen Lernen (peer-to-peer learning) in Arbeitsgruppen (community-learning) erweitert. 

Partner

Partner: 

medica Medizintechnik GmbH

RWTH Aachen – Lehr- und Forschungsgebiet Textlinguistik und Technikkommunikation

Forschungsinstitut für Rationalisierung e.V. an der RWTH Aachen

MUL Services GmbH

reinisch AG

Finanzen

Finanzierung: 
BMBF mit ESF
Projektträger: 
Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Aktuelle Termine

Für dieses Projekt stehen in nächster Zeit keine Termine an.

Neuigkeiten von SISE - Lernen über Wertschöpfungsketten

Workshop auf der Tagung eQualification

Bild des Benutzers Michael Kerres

Michael Kerres & Gianna Scharnberg bieten auf der Tagung eQualification des BMBF am 01.12.14 einen Workshop an zum Thema "Knowledge Sharing und informelles Lernen in der betrieblichen Bildung". Auf der jährlichen Statuskonferenz präsentieren sich  BMBF-geförderte Projekte im Bereich digitale Medien und Bildung. Die Veranstaltung bietet Einblick in den aktuellen Stand der Projekte und bietet einen Ort für den Austausch der Projekte untereinander. 

01.12.14: Workshop auf der E-Qualification

Bild des Benutzers Michael Kerres

Das Learning Lab organisiert einen Workshop zu "Neue Wege des Teilens von Wissen" auf der BMBF-Fachtagung "eQualification: Lernen und Beruf digital verbinden - 2014" in Berlin ...  mehr 

s.a.

http://www.equalification.info/_media/Abstract_WS8_Wissensmanagement.pdf

learning lab presenting SISE at Eden Annual Conference

Bild des Benutzers Cornelia Helmstedt

Cornelia Helmstedt and Gianna Scharnberg participated in the Synergy session at the EDEN Annual Conference in Zagreb presenting the SISE project.
The Synergy Strand facilitated the sharing of project outputs and research findings and offered the participants a platform to develop new ideas and plans, to create new partnerships by engaging them in interactive working group activities.

SISE Projekttreffen

Bild des Benutzers Cornelia Helmstedt

Die SISE Projektpartner trafen sich beim FIR e. V. an der RWTH Aachen, um offene Punkte und die nächsten Schritte in den Arbeitsphasen zu besprechen.

Zielsetzung des SISE Projektes ist die Entwicklung, Implementierung und Erprobung einer Wissenskommunikations- und Lernumgebung (SISE-Plattform) für produzierende Unternehmen mit komplexer Wertschöpfungskette.

Verlängerung für BMBF-Verbund "SISE"

Bild des Benutzers Michael Kerres

Das BMBF hat den Antrag auf Verlängerung des Verbundprojektes SISE bis 30.9.2013 wiligt. Damit wird es möglich, die Erprobungsphase mit dem neuen Projektpartner medica Medizintechnik GmbH auszuwerten. In dem Verbund entwickelt das Learnint Lab  mit der RWTH, Aachen, dem FIR e.V. und der MUL Services GmbH  eine inovative Lösung zur abteilungsübergreifenden Kommunikation von Wissen unter Nutzung von Web 2.0- Komponenten. 

 

© Universität Duisburg-Essen | -
admin@mediendidaktik.de