Druckversion
Projekttitel: 
Entwicklung von Medienschulen in Zusammenarbeit mit regionalen IT-Unternehmen
Projektleitung: 
Laufzeit: 
01.01.12 bis 31.12.14

Zusammenfassung

Abstract: 

 

Hinweis: Die Fachtagung "Individuelles Lernen in vielfältigen Lernumgebungen" am 25.9.2014 bietet Gelegenheit zur Diskussion der Projektergebnisse.

Umfassende Medienkompetenz ist für ein erfolgreiches Berufsleben heute unabdingbar. Unternehmen benötigen zukünftig Mitarbeiter, die über fundierte IT-Kenntnisse verfügen. Unternehmen aus der Euregio brauchen Schulen als Partner um frühzeitig neue Mitarbeiter zu identifizieren und fördern zu können. Die tägliche Medienwirklichkeit von Jugendlichen und die schulische Arbeit mit digitalen Medien klaffen immer weiter auseinander. Unternehmen und Schulen stehen hier in Deutschland und den Niederlanden vor den gleichen Herausforderungen. Das Projekt School-IT Rhein-Waal schafft die Grundlagen für eine nachhaltige und umfassende IT-Ausbildung an Schulen und für die effiziente Zusammenarbeit von Unternehmen und Schulen bei dieser Aufgabe. Das Projekt verfolgt daher folgende Ziele: Umfassende Nutzung privater Hardware von Jugendlichen im Unterricht Ausbildung von Schülern zu schulischen IT-Experten zur Unterstützung von Lehrkräften und Mitschülern IT-Seminare in Zusammenarbeit von IT-Unternehmen und Schulen, um Arbeitsweisen und Berufsmöglichkeiten anwendungsorientiert zu vermitteln Transfer der Projektergebnisse auf weitere Schulen der Euregio Grenzüberschreitender Austausch von Lehrern und Schülern, um die Euregio als einheitlichen Arbeitsraum wahrzunehmen. 

Das Projekt verfolgt die Ziele ...

  • Einbindung privater Hardware von Jugendlichen im Unterricht
  • Ausbildung von Lernenden zu schulischen IT-Experten zur Unterstützung von Lehrkräften und Mitschülern
  • IT-Seminare in Zusammenarbeit von IT-Unternehmen und Schulen, um Arbeitsweisen und Berufsmöglichkeiten anwendungsorientiert zu vermitteln
  • Transfer der Projektergebnisse auf weitere Schulen der Euregio
  • grenzüberschreitender Austausch von Lehrern und Schülern, um die Euregio als einheitlichen Arbeitsraum wahrzunehmen
Vier Schulen in den Niederlanden und in Deutschland erproben im Projekt seit dem Schuljahr 2013/14 den Einsatz privater Hardware in der Schule: 
Schulen in mehreren Kommunen in Deutschland bereiten sich mit Unterstützung des Projektes "School IT Rhein Waal" als Transferschulen auf die Einführung von BYOD vor (u.a. Dinslaken, Duisburg, Kamp-Lintfort, Meerbusch, Rheinberg, Straelen). Über die Euregio Rhein Waal hinaus berät und informiert das Projekt zur Zeit Schulen in Hamburg, Langenfeld, Phillipsburg, Solingen und Wuppertal. 
 

Weitere Informationen ... 

Projekteröffnung

Vorträge

Einblicke in den Unterricht

Publikation zum Projekt

Medienberichte über das Projekt (Auswahl)

 

Das Projekt School IT Rhein Waal wird im Rahmen des INTERREG IV A- Programms Deutschland-Nederland mit Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE), der Provincie Gelderland und dem Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr des Landes Nordrhein - Westfalen kofinanziert. Es wird begleitet durch das Programmmanagement bei der Euregio Rhein Waal.
 

Finanzen

Finanzierung: 
EU, INTERREG IV A mit EFRE-Miteln der Provincie Gelderland und NRW
Projektträger: 
Programmmanagement bei der Euregio Rhein Waal

Aktuelle Termine

Für dieses Projekt stehen in nächster Zeit keine Termine an.

Neuigkeiten von School IT Rhein Waal

BYOD in der Schule?

Bild des Benutzers T H

Neues von Projektschulen im grenzüberschreitenden Interreg-Projekt School-IT in der Euregio Rhein Waal

Die folgenden Videos dokumentieren die Arbeit mit mobilen Endgeräten in BYOD-Schulen. Sie sind entstanden an der Walter-Bader-Realschulen Xanten und der Gesamtschule Xanten- Sonsbeck.

 

Didacta-Nachlese: Unsere Projekte in der Presse

Bild des Benutzers T H

Auf der Didacta, Köln, präsentierte Richard Heinen in mehreren Foren Ansätze und Projekte des Learning Lab zur digitalen Lerninfrastruktur und zur Gestaltung von informationellen Ökosystemen für die Bildung - mit einem deutlichen Echo in der Presse und im

Safer Internet Day: BYOD bringt Sicherheit für Lehrkräfte und Lernende

Bild des Benutzers Richard Heinen

Handys sind in allen Schulen ein Dauerthema. An einigen Bildungseinrichtungen gibt es ein striktes Handyverbot, in anderen werden sie gezielt im Unterricht eingesetzt. Bei dem Interreg-Forschungsprojekt „School-IT Rhein-Waal“ setzt man auf klare Erlaubnisregeln für den Gebrauch von Handys.

Ministerin Schwall-Düren zu Gast

Bild des Benutzers Michael Kerres

Frau Dr. Angelica Schwall-Düren, als Ministerin des Landes in Düsseldorf zuständig für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien, besuchte am 24.01.2014 unsere Projektschule in Xanten (Gesamtschule Xanten-Sonsbeck, Walter-Bader Realschule).

Personalia

Bild des Benutzers Richard Heinen

Franziska Klemp und Philipp Gerling, als studentische Mitarbeiterinnen am Learning Lab beschäftigt, erhalten nach bestandenem Bachelor einen Vertrag als Wissenschaftler/innen am Learning Lab.

De draag kwijt - Transververanstaltung im Projekt School IT Rhein Waal

Bild des Benutzers Richard Heinen

Am 28.11.2013 stellten die beiden niederländischen Projektschulen imn Projekt "School IT Rhein Waal", das Phallas Athene College aus Ede und das Dorenweerd College aus Doorwerth, die bisherigen Erfahrungen der Schulen vor. In Workshops wurden technische Lösung, sinnvoll Anwendungen vor allem aber Unterrichtsszenarien vermittelt.

RTL berichtet über BYOD-Projekt vom Learning Lab

Bild des Benutzers Michael Kerres

In der Sendung "Punkt 12" vom 10.09.2013 berichtete RTL über private, digitale Endgeräte in der Schule. Bilder aus der Walter-Bader-Realschule in Xanten zeigen, wie Lehrer und Schüler im Unterricht mit den privaten Geräten umgehen, wenn sie diese mit in die Schule bringen dürfen bzw. sollen ("bring your own device").

Workshop: Gelingensbedingungen für BYOD

Bild des Benutzers Richard Heinen

Ankündigung eines Workshops im Rahmen der Tagung der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft e.V. 

BYOD in "Schule NRW"

Bild des Benutzers Richard Heinen

In "Schule NRW", dem Amtsblatt des Ministeriums für Schule und Weiterbildung des Landes NRW, stellen wir das Projekt School IT Rhein Waal vor uns berichten von Ergebnissen des ersten Projektjahres. Ab dem Schuljahr 2013/14 sollen die Erfahrungen an weitere Schulen aus der Euregio Rhein Waal weitergeben werden.  Interessierte Schulen sind schon jetzt eingeladen, sich an die Arbeitsgruppe Schule am Learning Lab (Richard Heinen) zu wenden. 

RTL2News in Xanten

Bild des Benutzers Richard Heinen

Die RTL2NEWS waren zu Gast in der Walter Baader Realschule in Xanten und berichten über die Smartphonenutzung im Rahmen von School IT Rhein Waal. Der Bericht ist zur Zeit hier abrufbar (ab Minute 5:16).

© Universität Duisburg-Essen | -
admin@mediendidaktik.de