Vortrag auf der Wikimedia-Konferenz zu "Open Educational Ressources"

Bild des Benutzers Richard Heinen

Das Learninglab der Universität Duisburg - Essen war mit zwei Beiträgen auf der OER-Konferenz 2013 in Berlin vertreten. Im Barcamp-Teil der Veranstaltung haben Ingo Bless (DIPF) und Richard Heinen (Uni DUE) Konzept und Möglichkeiten von Edutags vorgestellt. Im Konferenzteil hat Richard Heinen einen Vortrag mit dem Titel "OER für die Schule - Zum Zusammenspiel von Plattformen für Bildungsressourcen in einem informationell offenen Ökosystem" gehaten.

4. Online-Workshop "Edutags in der Lehrerausbildung"

Veranstalter: 
learning lab, Universität Duisburg - Essen und Deutscher Bildungsserver
Ort: 
Online
Termin: 
17.09.2013 - 16:00 bis 16:30

3. Online-Workshop "Edutags in der Lehrerausbildung"

Veranstalter: 
learning lab, Universität Duisburg - Essen und Deutscher Bildungsserver
Ort: 
Online
Termin: 
12.08.2013 - 15:00 bis 15.08.2013 - 15:30

2. Online-Workshop "Edutags in der Lehrerausbildung"

Veranstalter: 
learning lab, Universität Duisburg - Essen und Deutscher Bildungsserver
Ort: 
Online
Termin: 
19.07.2013 - 14:00 bis 14:30

Freie Bildungsmaterialien in Deutschland

Titel: 

OER-Konferenz 2013

Veranstalter: 
Wikimedia
Ort: 
Berlin
Termin: 
15.09.2013 - 10:00 bis 15:15
Beteiligt: 

"Edutags" auf dem Wikimedia-Kongress zu OER

Bild des Benutzers Richard Heinen

Am 14. und 15. September 2013 findet in Berlin die erste OER-Konferenz statt. Sie wird von der Wikimedia Deutschland gemeinsam mit zahlreichen Partnern und Unterstützern veranstaltet. Richard Heinen & Michael Kerres werden dort einen Vortrag halten zu "(Freie) Bildungsressourcen für die Schule in einem informationell offenen Ökosystem. Zum Zusammenspiel von Content-, Verweis- und Lernplattformen". 

Interview zu Open Educational Ressources

Bild des Benutzers Michael Kerres

Michael Kerres äußert sich im Interview mit der Onlineredaktion von Bildung + Innovation (Deutscher Bildungsserver) zum Thema "Open Educational Ressources: „Es geht um Geschäftsmodelle, die das offene Lernen unterstützen!“

 

Edutags goes OER: Schnittstelle zu offenen Bildungsmedien

Bild des Benutzers Richard Heinen

Social-Bookmarking-Plattform Edutags macht OER-Material bekannt

Wichtige Anbieter offener Bildungsmedien (Open Educational Resources = OER) machen ihre Unterrichtsmaterialien jetzt über den Social-Bookmarking-Dienst Edutags zusätzlich recherchierbar.

COER13 - OER suchen und finden

Bild des Benutzers Richard Heinen

Im Online-Kurs COER13 geht es in dieser Woche um das Suchen und Finden von freien Bildungsressourcen. Dabei wird  Edutags - eine Entwicklung des Duisburg Learning Lab für den Deutschen Bildungsserver (DIPF) - als social tagging Werkzeug zum gemeinsamen Sammeln und Organisieren von Bildungsressourcen vorgestellt und genutzt.

Los geht es mit dem Online-Event SchnOERtzeljagt am Mittwoch, 17.April 2013 um 16:00.

Weitere Informationen gibt es hier.

Seiten

Subscribe to RSS - OER
© Universität Duisburg-Essen | -
admin@mediendidaktik.de