OER Workshop Duisburg: Perspektiven für die Lehre an der UDE

Veranstalter: 
Learning Lab
Ort: 
Campus Duisburg, Mercator Haus, Senatssaal
Termin: 
02.06.2017 - 14:00 bis 16:00

Open Educational Resources: Perspektiven für die Lehre an der UDE

Um die Qualität der Lehre an der UDE zu verbessern, verfolgt die UDE mit ihrer E-Learning-Strategie das Ziel, E-Learning in der Lehre weiter zu verankern. Ein didaktisch sinnvoller Einsatz von E-Learning bezieht sich auf digitale Materialien und Werkzeuge, die die Lernintensität nachhaltig steigern können. Die Nutzung wird wird allerdings häufig erschwert durch Schranken des Urheberrechts (s. die aktuelle Diskussion zu dem §52a UrhG).

 

Der Austausch von digitalen Materialien in der Wissenschaft wie auch mit der Öffentlichkeit war technisch noch nie so einfach wie heute, dennoch besteht - unter Lehrenden wie Studierenden - eine große Unsicherheit, welcher Online-Materialien wie genutzt werden dürfen bzw. welche Wege bestehen, eigene Materialien Anderen am besten bereitzustellen.

Einen Lösungsansatz bieten Lizenzen für freie Bildungsmaterialien (Open Educational Resources – kurz OER): Sie zeichnen sich dadurch aus, dass Autor/innen genau festgelegte Rechte und Grenzen der Nutzung hinterlegen können, z.B. das Recht zur Weiterverbreitung, aber auch die Einschränkung, die etwa die Verwendung für kommerzielle Zwecke ausschließt. Die Bereitstellung und Nutzung von OER ist als Ziel in die aktuelle Neufassung der E-Learning-Strategie der UDE aufgenommen worden. In diesem Rahmen möchten wir Sie zu aktuellen Workshops zu "OER an der UDE" in Duisburg oder Essen einladen.

Zu Gast am Learning Lab: Ulf Daniel Ehlers zur Digitalisierung der Hochschule

Bild des Benutzers David Eckhoff
Ulf-Daniel Ehlers am Learning Lab

Vergangene Woche war Prof. Ulf-Daniel Ehlers (Duale Hochschlue Baden-Württemberg) zu Gast am Learning Lab. Im Rahmen der E-Learning-NRW Workshopsreihe hat er gemeinsam mit Dr. Barbara Getto einen Workshop zu "Digitalisierung und Change Management" durchgeführt.

E-Learning Netzwerktag

Veranstalter: 
E-Learning Allianz
Beteiligt: 
Ort: 
Glaspavillon
Termin: 
09.05.2017 - 10:00 bis 16:00

Die Veranstaltung richtet sich hochschulweit an alle E-Learning-Interessierten und steht dieses Jahr unter dem Motto „Digitales Lehren und Lernen“. Vorgestellt werden innovative Beispiele aus der Lehre sowie interaktive Tools zur Gestaltung von Lehr- und Lernmaterialien. Am Nachmittag präsentieren die vier Preisträgerinnen und Preisträger des studentischen Ideenwettbewerbs „Scroll to future“ ihre Ideen für e-gestütztes Studieren an der UDE.
Weitere Informationen: https://www.uni-due.de/e-learning/netzwerktag.php
Anmeldung: https://www.uni-due.de/e-learning/anmeldung_nwt

OER Workshop Essen: Perspektiven für die Lehre an der UDE

Veranstalter: 
Learning Lab
Ort: 
Learning Lab am Campus Essen Raum S06 S00 A46 (im EG)
Termin: 
29.05.2017 - 14:00 bis 16:00

Open Educational Resources: Perspektiven für die Lehre an der UDE

Um die Qualität der Lehre an der UDE zu entwickeln, verfolgt die UDE mit ihrer E-Learning-Strategie das Ziel, E-Learning in der Lehre weiter zu verankern. Ein didaktisch sinnvoller Einsatz von E-Learning bezieht sich auf digitale Materialien und Werkzeuge, die die Lernintensität nachhaltig steigern können. Die Nutzung wird wird allerdings häufig erschwert durch Schranken des Urheberrechts (s. die aktuelle Diskussion zu dem §52a UrhG).

 

Der Austausch von digitalen Materialien in der Wissenschaft wie auch mit der Öffentlichkeit war technisch noch nie so einfach wie heute, dennoch besteht - unter Lehrenden wie Studierenden - eine große Unsicherheit, welcher Online-Materialien wie genutzt werden dürfen bzw. welche Wege bestehen, eigene Materialien Anderen am besten bereitzustellen.

Einen Lösungsansatz bieten Lizenzen für freie Bildungsmaterialien (Open Educational Resources – kurz OER): Sie zeichnen sich dadurch aus, dass Autor/innen genau festgelegte Rechte und Grenzen der Nutzung hinterlegen können, z.B. das Recht zur Weiterverbreitung, aber auch die Einschränkung, die etwa die Verwendung für kommerzielle Zwecke ausschließt. Die Bereitstellung und Nutzung von OER ist als Ziel in die aktuelle Neufassung der E-Learning-Strategie der UDE aufgenommen worden. In diesem Rahmen möchten wir Sie zu aktuellen Workshops zu "OER an der UDE" in Duisburg oder Essen einladen.

Artikel bei "Wissenschaftsmanagement"

Bild des Benutzers Michael Kerres

Der Artikel "Akteure der Digitalisierung: Modernisierung oder Profilierung?" ist online erschienen bei "Wissenschaftsmanagement"

BFH E-Learning Tag

E-Learning-Tag der Berner Fachhochschule, 30.08.17: 08.45-16.30 Uhr

Ausprobieren, diskutieren, mitgestalten: Der E-Learning-Tag der BFH bietet Lehrenden, Studierenden und Mitarbeitenden der BFH Impulse und Ideen für digitales Lehren und Lernen. Im Zentrum stehen «Methodenvielfalt im E-Learning» und «Digitales Prüfen».

Keynote: «Vom E-Learning zur Digitalisierung von Studium und Lehre»
Prof. Dr. Michael Kerres, Professor für Mediendidaktik und Wissensmanagement, Universität Duisburg-Essen

Veranstalter: 
Berner Fachhochschule
Beteiligt: 
Ort: 
Berner Fachhochschule
Termin: 
30.08.2017 - 08:00 bis 12:00

Visionary Leadership for Digital Transformation

Higher education for the sustainable world we want

Veranstalter: 
ICDE, D-Transform; UNESCO
Beteiligt: 
Ort: 
UNESCO HQ, Paris, France
Termin: 
24.05.2017 - 09:00 bis 17:00

The event is hosted by UNESCO, and co-organized with D-Transform and ICDE, who together take the initiative to mobilise globally for visionary leadership of digital transformation of higher education.

The event will address and call for action on the key opportunities and issues for fostering and implementing good governance and visionary leadership for digital transformation in higher education. Below you can find information on the programme, registration for information and venue.

Seiten

Subscribe to RSS - Hochschule
© Universität Duisburg-Essen | -
admin@mediendidaktik.de