Druckversion
Projekttitel: 
OER InfoKit - Reflexionswerkzeuge für die Praxis
Projektleitung: 
Projektmanagement: 
Laufzeit: 
01.11.16 bis 31.10.18

Zusammenfassung

Abstract: 

Das OER-InfoKit verfolgt das Ziel zwei verschiedene Werkzeuge zur Evaluation und Reflexion von OER-Projekten zu entwickeln. Die Entwicklung erfolgt in Kooperation mit fünf OER-Projekten. Mit den Werkzeugen werden die Projekte selbst, aber auch die Teilnehmenden an Maßnahmen und Angeboten angesprochen. Das InfoKit begleitet dabei die einzelnen Akteure in ihren Prozessen und analysiert dabei im laufenden Projektverlauf die Ergebnisse. Die Werkzeuge werden auf der OER-Infoseite veröffentlicht und werden anderen Projekten frei zur Verfügung gestellt.

Finanzen

Finanzierung: 
BMBF
Projektträger: 
DLR

Aktuelle Termine

Aktuelle Publikationen

Zu diesem Projekt wurden keine Publikationen gefunden.

Neuigkeiten von OER InfoKit

Learning Lab auf der Didacta zu "Open Educational Ressources"

Bild des Benutzers Daniel  Otto

Am vergangenen Freitag präsentierte Daniel Otto vom Learning Lab gemeinsam mit den Kooperationspartnern des BMBF-Projekts „OER-Transferpartner“ den Stand und die Perspektiven von Open Educational Resources (OER) in Deutschland.

Treffen der OER-Tranferpartner am Learning Lab

Bild des Benutzers Daniel  Otto

Am Mittwoch, den 16.1. trafen sich die OER-Transferpartner für die Bereiche Schule (FWU Medieninstitut der Länder), Hochschule (Learning Lab), Weiterbildung  (Deutsches Institut für Erwachsenenbildung DIE) und Berufsbildung (Bundesinstitut für Berufsbildung BIBB) am Learning Lab zum Auftakt der zweiten Förderphase von OER-Info.

Learning Lab präsentiert Projektergebnisse auf OER19 im April in Dublin

Bild des Benutzers Daniel  Otto
OER19

Daniel Otto präsentiert für das Learning Lab die Projektergebnisse der ersten Förderphase von OERInfo auf der OER19 vom 10. bis 11. April in Irland. 

OER-AG der E-Learning Länderinitiativen am Learning Lab

Bild des Benutzers T H

Die E-Learning Länderinitiativen haben eine AG gebildet, die sich mit den Fragen der Bereitstellung von digitalen Bildungsressourcen und ihrer Lizensierung beschäftigen. Am 9. Juli traf sich Vertreter aus den  Bundesländern sowie weitere, nationale Akteure am Learning Lab, um sich über den Stand der Entwicklung in den Bundesländern und nationale Akvitäten auszutauschen. Dabei wurden die Unterschiede in den Strukturen und Vorhaben deutlich.

© Universität Duisburg-Essen | -
admin@mediendidaktik.de