Aufzeichnung: "Bildungsdialog.digital: (Was) haben wir aus der Pandemie-Zeit für Schule gelernt? Zugang – Teilhabe – Ungleichheit"

Bild des Benutzers

Rückblick: Am 29. März 2021 fand die Diskussionsrunde  „(Was) haben wir aus der Pandemie-Zeit für Schule gelernt? Zugang – Teilhabe – Ungleichheit“ mit Prof. Kai Maaz (DIPF, Frankfurt), Prof. Nina Bremm (PH Zürich) und Prof. Michael Kerres (Learning Lab, UDE, Essen) unter Leitung von  Jan-Martin Wiarda statt.  

DELFI/HDI: 4. Workshop VR/AR-Learning: Aktuelle Entwicklungen, Herausforderungen und Trends zu Lehr- und Lernszenarien mit VR/AR

4. Workshop VR/AR-Learning: Aktuelle Entwicklungen, Herausforderungen und Trends zu Lehr- und Lernszenarien mit VR/AR

Veranstalter: 
DELFI/HDI
Beteiligt: 
Ort: 
Dortmund
Termin: 
13.09.2021 - 08:00 bis 17:00

Am 13. September findet die Tagung DELFI & HDI (13.-16.September) statt. Es handelt sich dabei um die 19. Fachtagung Bildungstechnologien der GI Fachgruppe Bildungstechnologien (DELFI 2021) in Kooperation mit der Tagung Hochschuldidaktik Informatik (HDI). Nach aktueller Planung findet die Tagung am Campus der Fachhochschule Dortmund statt. Die Universität organisiert gemeinsam mit Raphael Zender (Universität Potsdam) und Heinrich Söbke (Bauhaus Universität Weimar) den vierten Workshop zum Thema VR/AR-Learning, dieses Jahr mit dem Fokus auf aktuellen Entwicklungen, Herausforderungen und Trends zu Lehr- und Lernszenarien mit VR/AR. zwischen dem 13. und 16. September 2021 veranstaltet. 

Konferenz: Inverted Classroom & beyond 21

Veranstalter: 
FH St. Pölten
Beteiligt: 
Ort: 
Online
Termin: 
23.02.2021 - 09:00 bis 24.02.2021 - 13:00

Blogbeitrag zur Lehrkräftefortbildung beim Forum Bildung Digitalisierung

Bild des Benutzers Tobias Düttmann

 

Wie müssen Fortbildungen zur Unterrichtsgestaltung mit digitalen Medien konzipiert sein, damit sie eine konkrete Weiterentwicklung des Unterrichts anstoßen und weite Teile eines Kollegiums erreichen können? 

Aufruf zur Teilnahme an der IQOer Erhebung

Bild des Benutzers

Im Rahmen des vom Bundesbildungsministerium geförderten Projekts EduArc wird ein Qualitätssicherungsinstrument für freie Bildungsressourcen (Open Eduational Resources OER) entwickelt.

Für die Evaluation des Qualitätssicherungsinstrumentes suchen wir noch Teilnehmer*innen.

Teilnahmeinteressent*innen können einfach eine Mail an mich schicken: sonja.luebben@uol.de

Bitte geben  Sie an, ob sie eher OERs aus dem sozialwissenschaftlich/geisteswissenschaftlichen Bereich oder aus dem MINT-Bereich bewerten möchten.

Workshop: Die Rolle des E-Learning-Supports für OER an Hochschulen

Veranstalter: 
Learning Lab, Universität Duisburg-Essen
Beteiligt: 
Ort: 
Online-Veranstaltung
Termin: 
18.03.2021 - 09:00 bis 13:00

Inhalt und Zielsetzung: Open Educational Resources (OER) bezeichnen digitale Bildungsmaterialien, die unter einer offenen Lizenz bereitgestellt werden. Sie ermöglichen partizipative, nachhaltige und kollaborative Formen des Lehrens und Lernens in der Hochschule. Nicht zuletzt durch die Entwicklungen in der Corona-Pandemie hat die Idee der OER verstärkt an Relevanz gewonnen. Zahlreiche Hochschulinitiativen, vor allem auf Länderebene, fördern mittlerweile die Bereitstellung von OER und die entsprechenden Repositorien.     

Der Workshop beschäftigt sich mit der Frage, wie Lehrende in diesem Prozess der Nutzung und Erstellung von OER durch den E-Learning-Support an Hochschulen unterstützt werden können. Bedarfsgerechte Unterstützung der Lehrenden auf technischer und didaktischer Ebene stellt eines der zentralen Elemente dar, um OER in der Hochschule zu fördern.  

Ziel des Workshops ist es im gegenseitigen Austausch, basierend auf bisherigen Erfahrungen und Best-Practice-Ansätzen, Gelingensbedingungen für OER in der Hochschule zu entwickeln. Als Grundlage für die Diskussion dienen Forschungsergebnisse, die im Rahmen des BMBF-Projektes EduArc gewonnen wurden. In dem Projekt wurden Lehrende zu etablierten Praktiken mit OER und erforderlichen Maßnahmen für die Förderung von OER befragt.  

In einer anschließenden Phase sollen mit den Teilnehmenden Maßnahmen und Erfordernisse seitens des E-Learning-Supports für OER in der Hochschule diskutiert werden. Dabei stehen der Erfahrungsaustausch und der Netzwerkgedanke im Vordergrund.

Zielgruppe: Der Workshop richtet sich an Personen, die im Bereich des E-Learning-Supports an einer deutschsprachigen Hochschule tätig sind. Grundlegende Kenntnisse des Konzeptes der OER werden vorausgesetzt. Erste praktische Erfahrungen im Umgang mit OER im Hochschulbereich sind wünschenswert, aber nicht zwingend notwendig. 

BILDUNGSDIALOG.DIGITAL: Inside Bildungsforschung (WS20/21)

vorgestellt: Ethnographische Forschung (Diskussion)

Veranstalter: 
Learning Lab
Ort: 
https://onca.adobeconnect.com/insidebildungsforschung/
Termin: 
09.02.2021 - 09:00

BILDUNGSDIALOG.DIGITAL: Inside Bildungsforschung (WS20/21)

vorgestellt: Online-Survey/Datenerhebung in Zeiten der Digitalisierung (Diskussion)

Veranstalter: 
Learning Lab
Ort: 
https://onca.adobeconnect.com/insidebildungsforschung/
Termin: 
02.02.2021 - 15:00 bis 16:00

BILDUNGSDIALOG.DIGITAL: Inside Bildungsforschung (WS20/21)

vorgestellt: Welche Herausforderungen entstehen für die Projekte aktuellen bei der Zusammenarbeit mit den Schulen? (Diskussion)

Veranstalter: 
Learning Lab
Ort: 
https://onca.adobeconnect.com/insidebildungsforschung/
Termin: 
19.01.2021 - 15:00 bis 16:00

Seiten

Subscribe to RSS - Bildungsforschung
© Universität Duisburg-Essen | -
admin@mediendidaktik.de