Rückblick: Tag der Bildungsforschung 2024

Bild des Benutzers Miriam Mulders

Der diesjährige vom Interdisziplinären Zentrum für Bildungsforschung der UDE  ausgerichtete Tag der Bildungsforschung fand unter dem Thema "Forschung zur Bildung in der digitalen Welt – wo stehen wir?" statt. 

Start in die zweite Förderphase: Kick-off digi-ebf II am DIPF

Bild des Benutzers Maria Klar

Am 25. und 26. Januar kamen die Mitarbeiter:innen sowie Projektleitungen des Metavorhabens beim Leibniz Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation (DIPF) in Frankfurt am Main zusammen. 

Am Donnerstag warfen wir einen übergeordneten Blick auf die Arbeitsschwerpunkte, die teilweise aus der ersten Förderphase fortlaufen und teilweise neue Zielsetzungen beinhalten. 

In der zweiten Förderphase (2024 bis 2026) sind die Ziele des Metavorhabens: 

AG-Mediendidaktik (DGfE-Sektion Medienpädagogik)

1. Treffen der AG Mediendidaktik in der DGfE-Sektion Medienpädagogik - gemeinsam mit "EdTech Research Forum" des BMBF-Metavorhabens
https://digi-ebf.de/etrf2024

Veranstalter: 
DGfE-Sektion Medienpädagogik, AG Mediendidaktik
Ort: 
UDE, S06
Termin: 
29.08.2024 - 09:15 bis 30.08.2024 - 13:15

didacta

Die Bildungsmesse

Veranstalter: 
didacta Verband der Bildungswirtschaft
Beteiligt: 
Ort: 
Köln
Termin: 
20.02.2024 - 09:00 bis 24.02.2024 - 18:00

Neu am Learning Lab

Bild des Benutzers Michael Kerres

Zum 1.1.2024 hat Steven Bayer am Learning Lab eine Stelle angetreten. Er wird im BMBF-Metavorhaben mitwirken.

Seit dem 15.1.2024 unterstützt Bünyamin Sekerci als studentische Hilfskraft in Projekten zu Virtual Reality. Er studiert derzeit Informatik auf Lehramt an der UDE. 

Aufzeichnung zu "Blick zurück, Schritt nach vorn - 5 Jahre Metavorhaben Digitalisierung im Bildungsbereich"

Bild des Benutzers Maria Klar
Header Abschlussveranstaltung digi-ebf

Zum Abschluss der ersten Förderphase des BMBF-geförderten Metavorhabens Digitalisierung im Bildungsbereich fand die Online-Veranstaltung „Blick zurück, Schritt nach vorn – 5 Jahre Metavorhaben Digitalisierung im Bildungsbereich“ statt. Das Ziel der Veranstaltung war es, Einblicke in die entstandenen Erfahrungen und Ergebnisse des Metavorhabens zu geben. Zudem wurden Auszüge aus der Vielzahl von Erkenntnissen und den im Rahmen der BMBF-Förderlinien zur Bildung in einer digitalen Welt entstandenen Produkten präsentiert.  

Publiziert: "(Wie) Kann digitale Kompetenz vermittelt werden?"

Bild des Benutzers Michael Kerres
waxmann

Neue Publikation erschienen (PDF): Was ist digitale Kompetenz und wie lässt sie sich vermitteln? In der öffentlichen Diskussion scheint es offensichtlich, dass digitale Kompetenz eine zentrale Voraussetzung ist, um Anforderungen heutiger und künftiger Lebens- und Arbeitswelten bewältigen zu können.

Published: Presence and Flow as Moderators in XR-based Sustainability Education

Bild des Benutzers Miriam Mulders
sustainability

In dem Projekt "ARtenvielfalt" wurde die von Greenpeace entwickelte Augmented Reality (AR) Lernanwendung „Der Artenvielfalt auf der Spur“ evaluiert und anhand qualitativer und quantitativer Messmethoden die Möglichkeiten der AR-Lösung für das (Unter

Rückblick: Miriam Mulders zu Gast bei Prof. Guido Makransky (Universität Kopenhagen)

Bild des Benutzers Miriam Mulders

Im Oktober besuchte Miriam Mulders den Lehrstuhl Educational Psychology von Prof. Guido Makransky an der University of Kopenhagen. Sie stellte eigene Forschungsprojekte vor, begleitete und unterstützte die Arbeitsgruppe bei quantitativen Studien an Kopenhagener Schulen und bereitete gemeinsame Projekte vor.

© Universität Duisburg-Essen | -
admin@mediendidaktik.de