Statusmeldung

  • Sie können sich für diese Veranstaltung anmelden.
  • Sie können sich für diese Veranstaltung anmelden.
Druckversion
Projekttitel: 
Metavorhaben "Digitalisierung im Bildungsbereich"
Projektleitung: 
Projektmanagement: 
Laufzeit: 
01.10.18 bis 30.09.23

Zusammenfassung

Abstract: 

Das Metavorhaben (MV) begleitet die Projekte der Förderlinie „Digitalisierung im Bildungsbereich“. Dazu werden Projektarbeiten und -ergebnisse erfasst und in Dialog- und Expertenforen zur Diskussion gestellt. Der „Stand der Forschung“ zu zentralen Fragen des digitalen Lernens wird in critical reviews erarbeitet, über verschiedene Portale sektorenspezifisch (frühe Bildung, allgemeinbildende Schulen, betriebliche/berufliche Bildung, Erwachsenen-/Weiterbildung, Lehrerbildung) kommuniziert und laufenden Fragestellungen und Ergebnissen der Förderprojekte gegenübergestellt. Reflektiert wird insbesondere die Anlage einer gestaltungsorientierten Bildungsforschung und ihre Wissenskommunikation, die gleichermaßen zu Theorie- und Erkenntnisbildung innerhalb der Wissenschaft wie auch zur Problemlösung in Feldern der Bildungspraxis und -politik beiträgt.

Partner

Partner: 

1

Prof. Dr. Michael Kerres (Koordination)

Universität Duisburg-Essen, Learning Lab (UDE/LL)

Universitätsstr. 2, 45141 Essen
Tel.: (0201) 183-5221 Fax: -5866
michael.kerres@uni-due.de

Prof. Dr. Isabell van Ackeren (UDE SE)

Lehrstuhl für Bildungssystem- und Schulentwicklungsforschung
Universitätsstr. 2, 45141 Essen,

Tel.: (0201) 183-2233

isabell.van-ackeren@uni-due.de

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey (UDE/IAQ)

Institut Arbeit und Qualifikation

Forsthausweg 2, 47057 Duisburg
Tel. (0203) 379-1805 Fax: -1809
sybille.stoebe-blossey@uni-due.de

2

Prof. Dr. Ulrike Creß (IWM)

Leibniz-Institut für Wissensmedien

Schleichstraße 6, 72076 Tübingen
Tel.: (07071) 979-209  Fax: -105

u.cress@iwm-tuebingen.de

3

Prof. Dr. Marc Rittberger (DIPF)

Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung, Informationszentrum Bildung

Schloßstraße 29, 60486 Frankfurt/M.
Tel.: (069) 247080-327 rittberger@dipf.de

4

Prof. Dr. Josef Schrader (DIE)

Deutsches Institut für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen

Heinemannstraße 12-14, 53175 Bonn
Tel.: (0228) 3294-100 Fax: -399
schrader@die-bonn.de

 

Geplante Laufzeit: 5 Jahre, 1.9.2018-31.8.2023

Finanzen

Finanzierung: 
BMBF
Projektträger: 
DLR

Aktuelle Termine

  • Mediendidaktisches Design

    Mediendidaktisches Design

    Daten
    Termin Art: 
    Veranstaltung am Learning Lab (mit Anmeldung)
    Termin: 
    5 Februar, 2020 - 09:00 bis 17:00
    Ort: 
    Learning Lab am Campus Essen, Raum S06 S00 A46 (im EG)
    Kosten: 

    Für die genannte Zielgruppe ist dieses Angebot kostenfrei.

    Akteure
    Veranstalter: 
    Learning Lab
    Information

    Methodik und Zielsetzung: Der Workshop "Mediendidaktisches Design" nimmt den Einsatz digitaler Medien in der Hochschullehre in didaktischer Hinsicht in den Blick. Es werden die zentralen Analyse- und Entscheidungsschritte bei der Erstellung einer mediendidaktischen Konzeption behandelt und anhand von exemplarischen Übungen an Fallbeispielen praktisch geübt.

    Zielgruppe: Der Workshop richtet sich an Forschende und Lehrende, die sich gestaltungsorientiert mediendidaktischen Fragestellungen widmen und diese praktisch umsetzten möchten. Für Projektmitarbeiter*innen im Metavorhaben Digitalisierung im Bildunsgbereich sind Plätze in diesem Workshop reserviert.

    Teilnehmendenzahl: 20 Personen

    Hinweis: Der Workshop umfasst insgesamt 10 Arbeitseinheiten (1 AE = 45 Min.) und ist an der Universität Duisburg-Essen für das hochschuldidaktische NRW I-Zertifikat: Basismodul und das NRW II-Zertifikat: Erweiterungsmodul im Themenfeld „Lehren und Lernen“ anrechenbar.


    Programm:

    09:00 - 09:30     Begrüßung und Vorstellung
    09:30 - 10:00     Mediendidaktische Fragestellungen
    10:00 - 10:30     Vorstellung und Identifizierung von Fallbeispielen
    10:30 - 11:15     Input und Fallbearbeitung zu den Analyseschritten: Bildungsanliegen, Akteurs- und Zielgruppenanalyse
    11:15 - 11:45     Input und Übung zur Formulierung von Lehr- und Lernzielen
    11:45 - 12:30     Input und Fallbearbeitung zur Auswahl der didaktischen Methode
    12:30 - 13:30     Mittagspause
    13:30 - 14:00     Impulsbeitrag Miriam Mulders (UDE): "Lernen im virtuellen Raum - Der Einsatz von VR am Beispiel der beruflichen Bildung"
    14:00 - 14:30     Überblick: Szenarien digital gestützten Lehrens und Lernens
    14:30 - 15:00     Fallbearbeitung zur Wahl digitaler Formate/Werkzeuge
    15:00 ‑ 15:30     Input und Fallbearbeitung zur Lernorganisation
    15:30 - 16:00     Fertigstellung der Fallbearbeitung
    16:00 - 16:45     Präsentation der Ergebnisse der Fallbearbeitung sowie Diskussion über alternative Designoptionen
    16:45 - 17:00     Workshopabschluss


     

    Programm
  • DGfE-Kongress

    DGfE-Kongress

    Druckversion
    Titel: 
    Bildungsforschung und-praxis zusammenbringen: Zur Rolle von Metavorhaben in der empirischen Bildungsforschung (Forschungsforum)
    Daten
    Termin Art: 
    Externe Veranstaltung
    Termin: 
    16 März, 2020 - 15:30 bis 16:45
    Ort: 
    U Köln
    Akteure
    Veranstalter: 
    Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft
    Titel der Beteiligung: 
    Bildungsforschung und-praxis zusammenbringen: Zur Rolle von Metavorhaben in der empirischen Bildungsforschung
    Art der Beteiligung: 
    Presentation
    Information

    Die „Metavorhaben“ begleiten die Forschungsvorhaben des Bundesministerium für Bildung und Forschung in verschiedenen Forschungsschwerpunkten. Sie stellen die Ergebnisse der geförderten Projekte in einen übergreifenden wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Rahmen. Damit tragen sie zur Weiterentwicklung der Forschungsfelder bei, befördern die Qualität der Forschung und stärken die Relevanz der Forschungsprojekte für die Bildungspraxis. Dabei gilt es auch, Forschungslücken zu identifizieren und zurückzumelden sowie um die grundsätzliche Frage der Entwicklung einer gestaltungsorientierten Forschungsmethodik. Das Forschungsforum beschäftigt sich mit der Frage, wie Metaforschung grundsätzlich zur Bildungsforschung beitragen kann.

    Programm
  • AERA2020

    AERA2020

    Titel: 
    Bridging Educational Research and Practice: Meta-Research on Digitalization in Education
    Daten
    Termin Art: 
    Externe Veranstaltung
    Termin: 
    17 April, 2020 - 11:15 bis 21 April, 2020 - 11:15
    Ort: 
    San Francisco, CA
    Akteure
    Veranstalter: 
    American Educational Research Association (AERA)
    Art der Beteiligung: 
    Presentation
    Programm
  • Evaluation von E-Learning

    Evaluation von E-Learning

    Daten
    Termin Art: 
    Veranstaltung am Learning Lab (mit Anmeldung)
    Termin: 
    7 Mai, 2020 - 10:00 bis 16:00
    Ort: 
    Learning Lab am Campus Essen, Raum S06 S00 A46 (im EG)
    Kosten: 

    Für die genannte Zielgruppe ist dieses Angebot kostenfrei.

    Akteure
    Veranstalter: 
    Learning Lab
    Beteiligt: 
    Information

    Methodik und Zielsetzung: Wie evaluiere ich E-Learning-Vorhaben? Wie messe ich ob didaktische Konzepte in diesen Vorhaben erfolgreich waren? Und wie messe ich ob der Einsatz einer Technologie sinnvoll war? Das Evaluieren von E-Learning-Vorhaben ist deswegen besonders schwierig, weil man sich nicht nur mit der didaktischen Güte, sondern auch der technischen Realisation auseinander setzen muss.

    In dem Workshop werden die Teilnehmenden zunächst die theoretischen Grundlagen der Evaluation kennenlernen. Anschließend werden verschiedene Evaluationsansätze durchgesprochen und erarbeitet welche Spezifika es im Kontext von E-Learning-Vorhaben gibt. Am Ende werden die Teilnehmenden lernen wie man eine Passung von Lernzielen und der Evaluation von Lehrveranstaltungen sicherstellen kann. All dies wird an Hand von Beispielen und bestehenden Fragebögen geschehen.

    Zielgruppe: Der Workshop richtet sich an Forschende und Lehrende, die eine Evaluation von Vorhaben in der Digitalisierung planen und diese praktisch umsetzen möchten. Für Projektmitarbeiter*innen im Metavorhaben Digitalisierung im Bildunsgbereich sind Plätze in diesem Workshop reserviert.

    Teilnehmendenzahl: 20 Personen


    Programm:

    10:00 - 10:15     Begrüßung / Kennenlernen

                              Theoretische Grundlagen der Evaluation

                              Ansätze der Evaluation im Kontext von E-Learning

                              Lernziele und Evaluartion von Lehrveranstaltungen

    15:45 - 16:00     Abschlussrunde


    Programm
  • ED TECH RESEARCH FORUM 2020

    ED TECH RESEARCH FORUM 2020

    Daten
    Termin Art: 
    Veranstaltung am Learning Lab (mit Anmeldung)
    Termin: 
    1 September, 2020 - 10:00 bis 2 September, 2020 - 16:00
    Ort: 
    Essen
    Akteure
    Veranstalter: 
    Metavorhaben "Digitalisierung in Bildung"
    Information

    weiter Informationen zu Programm und Anmeldung folgen

    Zu Seite des Metavorhabens: https://digi-ebf.de/

Aktuelle Publikationen

Zu diesem Projekt wurden keine Publikationen gefunden.

Neuigkeiten von Digi-EBF: Metavorhaben "Digitalisierung"

IZfB- Ringvorlesung: Theoretische und methodische Einblicke in Projekte aus der Bildungsforschung

Titel: 

Bildungsforschung und -praxis zusammenbringen: Das Metavorhaben „Digitalisierung im Bildungsbereich“

Veranstalter: 
IZfB - Interdisziplinäres Zentrum für Bildungsforschung
Ort: 
Universität Duisburg-Essen
Termin: 
14.01.2020 - 10:00 bis 12:00
Beteiligt: 

Design Research for Change Symposium 2019

Titel: 

Design Research for Educational Change: Methodologies for Exploring the Future of Learning

Veranstalter: 
The Design Research for Change (DR4C) Symposium is supported by the Arts and Humanities Research Council (AHRC) under the AHRC’s Design Priority Area Leadership Fellowship scheme (Award Ref: AH/P013619/1) and the Design Museum, London.
Ort: 
Design Museum, London
Termin: 
11.12.2019 - 09:00 bis 12.12.2019 - 18:00

AERA2020

Titel: 

Bridging Educational Research and Practice: Meta-Research on Digitalization in Education

Veranstalter: 
American Educational Research Association (AERA)
Ort: 
San Francisco, CA
Termin: 
17.04.2020 - 11:15 bis 21.04.2020 - 11:15

Rückblick: Regionale Schulnetzwerke auf der Konferenz "Bildung Digitalisierung 2019"

Bild des Benutzers Daniel Diekmann

Unter dem Titel „Next Practice - Bildungsinnovationen für den digitalen Wandel“ hat am 12. und 13. September 2019 in Berlin die Konferenz Bildung Digitalisierung stattgefunden. Etwa 700 Teilnehmende aus Bildungspraxis, -politik, -verwaltung, Wissenschaft und Zivilgesellschaft diskutierten dabei aktuelle Fragestellungen und zukunftsorientierte Ansätze rund um das Thema Bildungsinnovationen für gute Schule in der digitalen Welt.

Prof. Schrader: Aufzeichnung der Keynote zum Wissenstransfer auf dem EdTech Research Forum 2019

Bild des Benutzers T H

Das EdTech Research Forum 2019 am Learning Lab beschätigte sich mit Fragen des Zusammenwirkens von Bildungsforschung und Bildungspraxis. Das jährliche EdTech Research Forum wird vom BMBF-Metavorhaben organisiert und richtet sich insbesondere an die vom BMBF geförderten Projekte zur Digitalisierung im Rahmenprogramm Empirische Bildungsforschung. 

6.9.19: Treffen des BMBF-Metavorhaben am Learning Lab

Bild des Benutzers Michael Kerres
Logo Digi EBF

Im Anschluss an das EdTech Research Forum trafen sich die Partner des BMBF-"Metavorhaben: Digitalisierung in den Bildungsbereichen" am  6.9.2019 am Learning Lab zum jährlichen Verbundtreffen.

Interview über das "Metavorhaben: Digitalisierung in der Bildung" auf dem Innovationsportal des Bildungsserver

Bild des Benutzers Barbara Getto
Logo Digi EBF

„Bildung und Digitalisierung sind dynamische Prozesse, die immer wieder einen Austausch zwischen Forschung und Praxis erfordern.“

Petra Schraml vom Innovationsportal des Deutschen Bildungsserver sprach mit Barbara Getto über Ziele, Themen und die Arbeitsweise des Metavorhaben "Digitalisierung in der Bildung. Das Interview ist hier online verfügbar.

"dialog digitalisierung" in der Erwachsenenbildung

Bild des Benutzers Michael Kerres
dialog digitalisierung

Der "dialog digitalisierung" bringt Interessierte aus der Erwachsenen- und Weiterbildung mit Forschenden in 15 Gesprächen zusammen. Er wird organisiert vom Deutschen Institut für Erwachsenenbildung, Bonn, im Rahmen des BMBF-Metavorhaben "Digitalisierung in der Bildung". 

Erster Dialog: 4. September 2019

Einladung zum "Ed-Tech Research Forum"

Bild des Benutzers T H

Tagung des BMBF-Metavorhabens "Digitalisierung in den Bildungsbereichen" an der Universität Duisburg-Essen

Themenschwerpunkt: Methodologie der Forschung zu E-Learning und Digitalisierung in der Bildung

BMBF Zukunftskonferenz - Forschung an Fachhochschulen aktiv gestalten

Titel: 

Podiumsdiskussion „Digitale Transformation“

Veranstalter: 
BMBF
Ort: 
Zeche Zollverein, Essen
Termin: 
05.09.2019 - 10:00 bis 11:30
Beteiligt: 
© Universität Duisburg-Essen | -
admin@mediendidaktik.de