Welche Infrastrukturen braucht Deutschland für freie Bildungsmedien?

Bild des Benutzers Richard Heinen

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung vergibt Auftrag für Machbarkeitsstudie an den am DIPF koordinierten Deutschen Bildungsserver. Das Learning Lab der Universität Duisburg-Essen kooperiert hierbei mit dem Deutschen Bildungsserver (s. Pressemitteilung). 

"Digitale Bildung" im Bundestag

Bild des Benutzers Richard Heinen

Der Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung des Bundestags hatte fünf Experten nach Berlin eingeladen, um über den Antrag „Durch Stärkung der Digitalen Bildung Medienkompetenz fördern und digitale Spaltung überwinden“ der Regierungsfraktionen zu diskutieren. Für das Learning Lab nahm Richard Heinen an der Expertenrunde teil.

New Project with Open Univeristy UK and Glasgow Caledonian University

Bild des Benutzers Martin Rehm

Project "Editathon": Escalation of social groups self-organising learning results in a) learning focused around concepts of interest to groups and b) social influence of individuals on the discourse. The ability to self-assemble and participate in online, informal learning events can be viewed as a basic human right. In a democracy everyone should have the ability /responsibility to set up informal, open learning events to learn and to and facilitate the learning of others.

Digitale Bildung und Medienkompetenz

Beteiligte, Kontakt: 
Richard Heinen
Termin: 
Mittwoch, 22 April, 2015 - 09:30 bis 11:30
Ort: 
Berlin
Veranstalter: 
Deutscher Bundestag

OER15

Beteiligte, Kontakt: 
Richard Heinen
Michael Kerres
Gianna Scharnberg
Termin: 
Dienstag, 14 April, 2015 - 17:15 bis Mittwoch, 15 April, 2015 - 17:15
Ort: 
Royal Welsh College of Music and Drama Cardiff, Großbritannien (Vereinigtes Königreich)
Veranstalter: 
Association for Learning Technology

25.03.15: Studiogespräch beim Deutschlandfunk

Bild des Benutzers Richard Heinen

Richard Heinen im Studiogespräch beim Deutschlandfunk: "Länderzeit" am 25.3.2014, 10:10-11:30 Uhr  (MP3)

Thema: Totalverbot oder Unterrichtsmedium?

Tagung: OER-Perspektiven

Beteiligte, Kontakt: 
Michael Kerres
Richard Heinen
Termin: 
Dienstag, 24 März, 2015 - 09:00 bis 17:45
Ort: 
Frankfurt
Veranstalter: 
DIPF, DGBV, GFPF

Seiten

Subscribe to RSS - OER

Sekundär Menü

© Universität Duisburg-Essen | -
admin@mediendidaktik.de